Anzeige
Abenteuer Leben täglich | Frag den Henze: So macht Diät Spaß

Knoblauchhähnchen mit Kartoffeln

Article Image Media

Christian Henzes Rezept für das Knoblauchhähnchen mit Kartoffeln aus dem Beitrag "Frag den Henze: So macht Diät Spaß".

Anzeige

1

mittelgroßes Hähnchen (optimal Bio-Qualität)

5

Knoblauchzehen

2 EL

Olivenöl

1Msp.

Ras-el-Hanout

1 TL

Meersalz

1Msp.

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

0.5

Bio-Zitrone

300 g

kleine Kartoffeln

100 g

Karotten

1

Zwiebel

200g tin

Eiertomaten aus der

1

Zimtstange

Zubereitung:

1 Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2 Das Hähnchen in vier Teile schneiden. Zwei Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Olivenöl, Knoblauch, Ras-el-Hanout, Salz und Pfeffer vermengen und das Fleisch damit einreiben. Eine ofenfeste Pfanne oder einen Bräter auf dem Herd erhitzen und das Hähnchen rundum goldbraun braten.

3 Die Zitrone in Scheiben schneiden. Den restlichen Knoblauch schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Kartoffeln halbieren und Karotten würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Alles zum Hähnchen geben. Die Eiertomaten und die Zimtstange ebenfalls dazugeben und alles im Ofen in 45 Minuten fertig garen.

Mehr Informationen
Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix
Rezept

Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group