Anzeige
Zutaten und Zubereitung nach Frank Rosin

Knoblauch Majo, der Liebling der Spanier

Article Image Media
© vlk82

Wie der mediterrrane Aïoli richtig zubereitet wird, zeigt Frank Rosin hier.

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 10 Min

125m litre

Rapsöl

125m litre

Olivenöl

3

Knoblauchzehen

2

zimmerwarme Eigelb

1 Spritzer

Zitronensaft

1 Schuss

Essig

1 Schuss

Weißwein

1 Schuss

Anisschnaps (z. B. Pernod)

1 Prise

Chili oder Cayennepfeffer

1 Prise

Paprikapulver edelsüß

1 Prise

frisch geriebene Muskatnuss

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer aus der Mühle

Raps- und Olivenöl verquirlen. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Eigelbe und Knoblauch in eine Schüssel geben. Das Öl erst tropfenweise, später in einem dünnen Strahl einfließen lassen, dabei die Masse mit dem Schneebesen (wahlweise auch mit dem Stabmixer) weiter kräftig weiter aufschlagen.

Zitronensaft, Essig, Weißwein und Anisschnaps dazugeben und untermischen. Mit Chili oder Cayennepfeffer, Paprikapulver, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

Vorsicht, geben Sie das Öl zu schnell hinzu, gerinnt die Masse. Daher lohnt es, sich für das Aufschlagen wirklich Zeit zu nehmen!

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip:

Mehr Informationen
Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

  • Video
  • 08:23 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group