Anzeige
Eine spezielle Pizza mit Kloßteigboden: Rezept & Anleitung

Kloßteig-Pizza

Die Kloßteig-Pizza ist das perfekte Zusammenspiel zweier deutscher Lieblingsgerichte. Mit diesem Knödel Hack verwandeln Sie den deutschen Klassiker in eine außergewöhnliche Pizza-Variation. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Kloßteig-Pizza: Rezept und Zubereitung 

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 50 Min
FÜR DEN TEIG

1 kg

mehlig kochende Kartoffeln

200 g

Speisestärke

200 g

Milch

FÜR DIE TOMATENSOßE

1

Tomate

1

Knoblauchzehe

1 Prise

Pfeffer

1 n.B.

Basilikum.

FÜR DIE TOPPINGS

1 Hand voll

Rucola

1 Packung

Parmaschinken

1 Packung

mittelalter Gouda

1 Packung

Mozzarella

300 g

Parmesan

1

rote Zwiebel

Schritt 1: Kloßteig-Boden vorbereiten

1kg mehlig kochende Kartoffeln ca. 30 Minuten in siedendes Wasser geben, dann pellen und pressen. Milch und 200g Speisestärke hinzugeben. Mit Muskatnuss würzen. Abkühlen lassen und anschließend die Masse auf einem geölten Backpapier gleichmäßig verteilen.

Schritt 2: Tomatensoße zubereiten

Jetzt zur Tomatensoße: Tomate würfeln, eine gepresste Knoblauchzehe hinzugeben, mit Pfeffer und Basilikumblättern abschmecken. Soße auf Pizzateig verteilen.

Schritt 3: Backen

Mit Gouda und der kleingehackten roten Zwiebel bestreuen und für etwa 20 Minuten in den Ofen. Fertig.

Schritt 4: Lecker belegen

Pizza aus dem Ofen holen, mit Rucola, Parmaschinken, Mozzarella und Parmesan belegen. Tadaaa!

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Kloßteig-Pizza gibt es hier:

Mehr Informationen
Fischstäbchenknödel
Artikel

Fischstäbchen-Knödel

  • 12.11.2018
  • 10:48 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group