Ein japanischer Klassiker mit deutschem Kloßteig: Rezept & Anleitung

Klößchen-Maki

In diesem Knödel-Hack fusioniert das japanische Maki mit dem klassisch, deutschem Kloß zu einer außergewöhnlichen Kreation. Für das Klößchen-Maki, wird der Reis kurzerhand durch Kloßteig ersetzt. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Klößchen-Maki: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 45 Min
FÜR DEN TEIG

1 kg

mehlig kochende Kartoffeln

200 g

Speisestärke

200 g

Milch

FÜR DIE FÜLLUNG

200 g

Lachs in Sushi Qualität

2

Avocados

150 g

Frischkäse

2

Frühlingszwiebeln

1

Bio Limette

1

Chili

1 Prise

Salz

ZUM ANRICHTEN

1 Prise

Schwarzer Sesam

1

n.B Soja & Wasabi

Schritt 1: Kloßteig vorbereiten

1kg mehlig kochende Kartoffeln ca. 30 Minuten in siedendes Wasser geben, dann pellen und pressen. Milch und 200g Speisestärke hinzugeben. Mit Muskatnuss würzen. Abkühlen lassen und anschließend die Masse auf einem geölten Backpapier gleichmäßig verteilen.

Schritt 2: Füllung vorbereiten 

Dann geht’s an die Zubereitung für die Inside Roll: 200g Lachs in längliche Streifen schneiden. 2 Avocados würfeln. Frühlingszwiebeln kleinschneiden. 150g Frischkäse mit Limettensaft, Chili, Salz und Limettenabrieb mischen. Kloßteig auf Frischhaltefolie auftragen.

Schritt 3: Teig befüllen

Frischkäse in einer länglichen Bahn auftragen, Lachs, Avocado und Frühlingszwiebeln hinzugeben. Jetzt rollen, danach Frischhaltefolie entfernen.

Schritt 4: Kochen und servieren

Ca. 15 Minuten in siedendes Wasser geben. Abkühlen lassen, mit schwarzem Sesam bestreuen, in kleine Häppchen schneiden und mit Soja und Wasabi anrichten.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Klößchen-Maki gibt es hier:

Mehr Informationen
Fischstäbchenknödel
Rezept

Fischstäbchen-Knödel

  • 12.11.2018
  • 10:48 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group