Anzeige
Dieses deftige Gericht ist ein Klassiker der schwäbischen Küche: Rezept & Anleitung

Käsespätzle mit Röstzwiebeln

Mit Käse überbackene und mit Röstzwiebeln garnierte Spätzle sind typisch für die schwäbische Küche. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Käsespätzle mit Röstzwiebeln: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 35 Min
ZUTATEN FÜR DEN SPÄTZLETEIG

5 kg

Mehl

4 Liter

Vollei

1 Liter

Eigelb

1 Liter

Mineralwasser mit viel Kohlensäure

100 g

Salz

1 ganze

Muskatnuss, gemahlen

0,4 g

Safran

1

Spätzlepresse

1 Liter

60 Topf

1

Knetmaschine

1

Teigspachtel

FÜR DAS BRATEN EINER PORTION KÄSESPÄTZLE

1

Zwiebel

180 g

Käse (z. B. Emmentaler, Gryerzer oder Gouda)

50 ml

Sahne, flüssig

50 ml

Wasser

30 ml

Fett zum Braten der Zwiebeln

1 TL

Mehl für die Zwiebeln

Schritt 1: Spätzleteig kneten

Alle Zutaten für den Teig in eine Knetmaschine geben und mit einem Knethaken etwa eine Stunde kneten. Wenn der Teig Blasen schlägt, ist er fertig, sonst muss er noch weiter kneten.

Schritt 2: Spätzle ins Wasser drücken 

Einen großen Topf mit Wasser und dem Salz zum Kochen bringen. Teig mit dem Teigspachtel in die Spätzlepresse füllen und ins kochende Wasser drücken. Wenn kein Teig mehr in der Presse ist, die Presse kurz ins Wasser halten. So lösen sich die Spätzle von der Presse ab. Den ganzen Teig ins Wasser drücken. Danach in einem sauberen Spülbecken oder einer großen Wanne die Spätzle mit kaltem Wasser abschrecken.

Schritt 3: Röstzwiebeln braten 

Die Zwiebel in Streifen schneiden. Die Streifen von allen Seiten mit Mehl bestreuen. In einer Pfanne mit Fett knusprig und dunkel braten.

Schritt 4: Spätzle anbraten

Anschließend eine Portion Spätzle (ca. 300 Gramm) mit dem Käse und dem Wasser in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze anbraten. Sobald der Käse geschmolzen ist, die Sahne zugeben und unter ständigem Rühren etwa 4 bis 6 Minuten garen.

Schritt 5: Anrichten

Zum Servieren in einen tiefen Teller geben und die Röstzwiebeln darüber geben.

Guten Appetit! 

Die Videoanleitung für die Käsespätzle mit Röstzwiebeln gibt es hier: 

Mehr Informationen
Spätzle
Artikel

Maronen-Kässpätzle mit geschmolzenen Pfeffer-Zwiebeln

  • 04.12.2018
  • 16:26 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group