Anzeige
Die außergewöhnlichsten Donut-Varianten aus Abenteuer Leben Täglich!

Kartoffel Donut mit Currywurst

Sie möchten etwas Neues ausprobieren? Dann haben wir dieses Rezept für Sie. Der Kartoffel Donut mit Currywurst bringt ganz gewiss eine Abwechslung auf den Speiseplan.

Anzeige

Zubereitung:

Donuts:

750 Gramm

Mehl

6 TL

Backpulver

4

Eier

2 EL

Butter

400 Gramm

gekochte und gestampfte Kartoffeln

¼ litre

Milch

80 Gramm

Zucker

1 Prise

Salz

1 Pfeffer pinch

1

Muskatnuss (frisch gerieben)

Currywurst:

50 Gramm

gelbe Thai Curry Paste

50 Gramm

Ingwer

3 Zehen

Knoblauch

50 Gramm

Schalotten

50 Gramm

Tomatenmark

200 Milliliter

passierte Tomaten

200 Milliliter

Gemüsefond

50 Gramm

Rohrzucker

1

Mango

Mehl, Backpulver und Salz vermengen. Eier, flüssige Butter, Kartoffeln, Milch und Zucker verquirlen. Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und beide Massen mit einer Küchenmaschine zu einem Teig vermengen. Diesen ca. 1 Stunde gehen lassen. Die Masse dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit Hilfe von einem kleinen und großen Glas ausstechen. In einer Friteuse bei 160°C ausbacken.

Currysauce:

Schalotten in Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Öl leicht Farbe nehmen lassen. Rohrzucker zugeben und karamellisieren lassen.

Mango in Würfel schneiden und dazu geben. Currypaste ebenfalls hinein geben und ca. 2 Minuten anrösten, danach das Tomatenmark und den in Würfel geschnittenen Ingwer zugeben und zu einer Masse verrühren.

Mit der Gemüsebrühe auffüllen, zum Kochen bringen und um die Hälfte reduzieren.

Nun noch die passierten Tomaten zugeben, einmal aufkochen und fertig ist die Sauce.

Guten Appetit!


© 2022 Seven.One Entertainment Group