Anzeige
Rezept aus Gaumenschmaus oder Gaumengraus

Ingwerbrot-Pudding nach Hoffmann

Article Image Media

Das Rezept hört sich zunächst seltsam an, aber Dirk Hoffmann zaubert aus den Zutaten einen Gaumenschmaus!

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 35 Min
  • Gesamtzeit 45 Min

100 g

frischen Ingwer

100 g

kandierten Ingwer

250 g

Weizenmehl

0,5 Päckchen

Backpulver

250 g

Butter (Zimmertemperatur)

3

Eier

120 g

braunen Rohrzucker

5 EL

Honig

75 g

Zucker

1 TL

-SpitzeMuskatnuss gemahlen

1 TL

-Spitze Zimt gemahlen

1 TL

-Spitze Nelke gemahlen

1 Prise

Salz

180 ml

Wasser

50 g

Puderzucker zum bestäuben

Den braunen Zucker mit 150 g der Butter in einer Küchenmaschine für 6 Minuten schaumig schlagen. Die Eier und den Honig hinzufügen und nochmals 2 Minuten rühren lassen. Das Mehl mit dem Backpulver beimengen und langsam zu einem Teig verrühren. Alle Gewürze mit einrühren.

Den frischen Ingwer sehr fein schneiden und den kandierten Ingwer in kleine Würfel schneiden, dann in den Teig einrühren.

In einem Topf das Wasser mit der restlichen Butter und dem weißen Zucker erwärmen bis der Zucker sich gelöst hat und dann ein wenig abkühlen lassen.

Nun den Teig in eine flache Form geben. Die Wasser-Butter-Zucker-Lösung langsam und löffelweise über den Teig verteilen.

Den Ingwer-Pudding in einem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen lassen.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

  • Video
  • 10:25 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group