Anzeige
Rezept für ein gefülltes Hühnchen aus Abenteuer Leben täglich

Howtodie

© sixx.de

Howtodie ist ein typisch schottisches Rezept. Keine Sorge! Auch wenn der Name gefährlich klingt, kann man dieses Gericht bedenkenlos essen.

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 120 Min
  • Gesamtzeit 140 Min

1

großes Hühnchen

4

Zwiebeln (in Viertel geschnitten)

1

große Gemüsezwiebel (klein geschnitten)

0,5 Tasse

Butter

1 Tasse

Haferflocken

4

Eier

1 EL

Salz

1 EL

Koriander

1 EL

Muskatnuss

1 Prise

Pfeffer

1 Bund

frischen Blattspinat

Die Füllung: Die Gemüsezwiebel mit den Haferflocken vermischen und mitsamt den Gewürzen in einer Viertel-Tasse Butter für ca. 4 Minuten anbraten.
Das Huhn in einer separaten Pfanne mitsamt den Zwiebelvierteln in Butter anbraten von allen Seiten, regelmäßig Butter drüber geben, damit es nicht trocken wird.
Dann das Huhn mit der Füllung befüllen und gut zubinden.
Im Ofen bei ca. 180 Grad für etwa anderthalb Stunden garen (je nach Größe des Hühnchens länger).
Die Eier pochieren. Spinat in wenig Butter andünsten.
Das Hühnchen auf dem gedünsteten Blattspinat und zusammen mit den pochierten Eiern servieren.

Guten Appetit!


© 2022 Seven.One Entertainment Group