Anzeige
Ideal für das Dinner zum Valentinstag - Ravioli in Herzform! Rezept und Anleitung.

Herz Ravioli

© Kabel Eins

Gefüllt mit Lachs, Ricotta und Zitrone, sind diese Ravioli frisch und abgestimmt auf den Tag der Liebe. Der rote Nudelteig ist ein echter Eyecatcher. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt. 

Anzeige

Herz Ravioli

  • Vorbereitungszeit 70 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 80 Min
Pastateig:

200 g

Mehl

0,25 TL

Salz

1 dl

Rote Bete Saft

1

frisches Eigelb

1 EL

Olivenöl

Füllung:

2

Lachsfilets

75 g

Ricotta

0.5

Zitrone

On the side:

1 Liter

Vanileschote, längs aufgeschnitten

100 g

Butter

1 Prise as-required

je Salz, Pfeffer,

1 kleine Hand voll

Sonnenblumenkern

1 EL

Parmesan nach Bedarf

Schritt 1: Teig zubereiten

Pastateig zusammen mischen, bis er fest wird. Danach ordentlich kneten und circa 1 Stunde gehen lassen.

Schritt 2: Füllung

In der Zwischenzeit die schnelle Füllung im Handmixer vorbereiten: 2 Lachfilets mit Ricotta und Zitronensaft und -abrieb mischen.

Schritt 3: Teig ausstechen

Den Nudelteig wieder hervorholen und mit Hilfe eines Nudelsiebs möglichst dünn ausrollen. Mit einer Herzchenform (Plätzchenförmchen) nach Bedarf ausstechen, einen Klecks Füllung in die Mitte, Nudelteig drauf, am Rand mit Hilfe einer Gabel verschließen.

Schritt 4: Ravioli kochen

In kochendes Wasser geben, bis die Nudeln oben schwimmen. Parallel ordentlich Butter in einer Pfanne erhitzen, das Mark einer Vanilleschote hinzugeben. Die Nudeln darin schwenken. In einer anderen Pfanne Sonnenblumenkerne rösten. Anrichten, fertig.


© 2022 Seven.One Entertainment Group