Anzeige
Rezept von Frank Rosin

Hamburger mit frittierten Zwiebeln

© AFP

Der US-Snack mit selbstgemachten Patties aus Rinderhack und frittierten Zwiebeln.

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

800 g

Rinderhack

4

Eigelb

1

Tomate

2

Zwiebeln

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

0,5 Zehe

Knoblauch

1 TL

Kartoffelmehl

1 TL

Koriander

Vom Rinderhack vier Hamburger formen und in der Pfanne heiß anbraten.

Die Zwiebel in Streifen schneiden und mit Kartoffelmehl vermengen. In einem Topf mit Öl bei 180 Grad frittieren. Die beiden Zwiebeln in Würfel schneiden und in einem Topf anschwitzen. Die geschnittenen Jalapenos und Tomatenwürfel dazugeben. Mit Knoblauch und Koriander abschmecken. 

Die Hamburgerbrötchen im Ofen bei 180 Grad erwärmen und danach mit dem Hamburger, Tomaten, Speck, Zwiebeln, Ketchup und/oder Remoulade belegen.

GUTEN APPETIT!


© 2023 Seven.One Entertainment Group