Anzeige
Dieser Gurkensalat kann mit und ohne Sahne zubereitet werden: Rezept & Anleitung

Gurkensalat mit oder ohne Sahne

© kabel eins

Je nach Wunsch und Geschmack kann dieser leichte Gurkensalat sowohl mit als auch ohne Sahne angerichtet werden. In beiden Fällen eine runde Sache und garantiert lecker! In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Gurkensalat mit oder ohne Sahne: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 20 Min

2

Bio-Salatgurken

4 Stängel

Dill

4 Stängel

glatte Petersilie

2

Schalotten

4 EL

Weißweinessig

1,5 TL

mittelscharfer Senf

0,5 TL

Zucker

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer aus der Mühle

2 EL

neutrales Öl, z. B. Rapsöl (nach Belieben)

75 g

Sahne (nach Belieben)

Schritt 1: Gurken schneiden

Die Gurken gründlich waschen, nach Belieben zusätzlich schälen und der Länge nach halbieren. Die Hälften in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2: Weitere Zutaten zerkleinern

Dill und Petersilie waschen, trocken schütteln und nach Belieben mit oder ohne Stängel fein schneiden. Die Schalotten schälen und fein würfeln.

Schritt 3: Dressing vorbereiten

Weißweinessig, Senf und Zucker mit je 1 Prise Salz und Pfeffer verquirlen. Schalottenwürfel, Dill und Petersilie dazugeben, dann 2–3 EL Olivenöl sowie Sahne nach Belieben unterrühren.

Schritt 4: Salat ziehen lassen

Die Gurkenscheiben unterheben und den Salat vor dem Servieren mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Guten Appetit!


© 2022 Seven.One Entertainment Group