Anzeige
Leckere Auberginen mit Tomatensauce - Giovanni Zarella verrät das Hausrezept seiner Familie. Rezept und Anleitung.

Giovanni Zarellas Melanzane alla parmigiana

© sixx.de

Ein traditionelles Familiengericht aus Italien mit Auberginen, einer Parmesanmischung und Tomatensauce: In diesem Rezept wir die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Melanzane alla parmigiana

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 35 Min
  • Gesamtzeit 95 Min

1

Aubergine

6

Kirschtomaten

1 EL

Parmesan

1 kleine Hand voll

Basilikum

100 g

Mehl

2

Eier

1 EL

Butter

Schritt 1: Auberginen zubereiten

Aubergine schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auberginenscheiben in eine Schüssel Wasser mit Salz geben, um das Bittere aus der Aubergine zu ziehen. Etwa 1 Stunde im Salzbad lassen. Auberginenscheiben anschließend unter kaltem Wasser abspülen und ausdrücken.

Schritt 2: Ei-Parmesan-Mischung zubereiten

Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Esslöffel Parmesan hinzugeben und verquirlen. Auberginenscheiben zuerst in Meld und dann in der Ei-Parmesan-Mischung wenden.

Schritt 3: Auberginen anbraten

Auberginenscheiben abtropfen lassen und in der Pfanne in Öl goldbraun anbraten.

Schritt 4: Tomatensauce zubereiten

Für die Tomatensauce Knoblauch in Olivenöl anbraten und frische Kirschtoamten hinzugeben und mit Basilikum, Salz und Pfeffer würzen. Solange zerdrücken und einkochen bis die gerwünschte Konsistenz erreicht ist. Tomatensauce über die panierten Auberginenscheiben geben und mit Parmesan bestreuen und Basilikum garnieren.

Guten Appetit!


© 2023 Seven.One Entertainment Group