Anzeige
Dieses tunesische Ofenhühnchen wird mit Gemüse und Kartoffeln serviert. Rezept und Anleitung.

Geschmortes Kurkuma Ofenhühnchen

© kabel eins

Olivenöl, Harissa, fruchtige Paprika und viel Kurkuma machen dieses Hähnchen so gut. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Geschmortes Kurkuma Ofenhühnchen

  • Vorbereitungszeit 20 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 70 Min

4

Hähnchenkeulen

5

Kartoffeln

1 Stück

Paprika rot

1 Stück

Paprika gelb

3

Zwiebeln

2

Zucchini

4

Tomaten

1 Liter

Heißes Wasser

2 EL

Olivenöl

2 TL

Harissa

3

Knoblauchzehen, gehackt

1 Prise

Pfeffer schwarz

1 Prise

Salz

3 EL

Honig

3

Lorbeerblätter

1 EL

Kurkuma

2 TL

Ras el Hanout/Bsar (tunesische Gewürzmischung)

Schritt 1: Hühnchen und Gemüse vorbereiten

Die Hähnchenkeulen in der Mitte halbieren und das ganze Gemüse kleinschneiden.
Das heiße Wasser auf ein tiefes Backblech geben, das Olivenöl, den Honig, das Harissa, den
Knoblauch sowie alle restlichen Gewürze dazugeben und zu einer Marinade verrühren.

Schritt 2: Alles in den Backofen schieben

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Jetzt das Fleisch und das ganze Gemüse auf das
Blech geben und alles ordentlich vermischen. Nun für ca. 45 Minuten in den vorgeheizten
Ofen für geben. Danach sofort heiß servieren.


© 2023 Seven.One Entertainment Group