Anzeige
Kartoffelige Taschen nach tunesischer Art - Rezept und Anleitung

Gefüllte Briktaschen

© Kabel Eins

Brikteig wird auch Filoteig genannt und ist in vielen Supermärkten erhältlich. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Gefüllte Briktaschen

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 35 Min

4

Kartoffeln

2

Zwiebeln

1 Bd.

Frische Petersilie

2 Dosen

Thunfisch

2 EL

feine Kapern (optional)

1 Prise

Salz

1 Prise

Schwarzer Pfeffer

8 Blätter

Brikteig

8

Eier

2 EL

natives Olivenöl

1 Messerspitze

Paprikagewürz, edelsüß (optional)

4

Zitronen

Schritt 1: Füllung zubereiten

Kartoffeln kochen, schälen und zerdrücken. Abkühlen lassen.
Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.
Die Zwiebel mit der gehackten Kartoffel mischen. Die frische Petersilie grob hacken und mit
Salz und schwarzem Pfeffer zur Kartoffel-Zwiebelmasse hinzufügen.
Nun den ausgedrückten Thunfisch und wahlweise die Kapern unter die Masse heben.

Schritt 2: Teig füllen

Die Brikteigblätter ausbreiten und auf 4 Seiten etwas einklappen, sodass ein Quadrat
entsteht. Auf jedes Stück ein wenig Füllung in die Mitte geben und eine Mulde
hineindrücken.

Schritt 3: Ein Ei hinzugeben

Ein Ei vorsichtig mittig auf die Füllung geben und die Außenkanten mit etwas Wasser
benetzten. Die Brikblätter nun diagonal zusammenklappen, sodass ein Dreieck entsteht.

Schritt 4: Die Taschen braten

In einer Pfanne mit Olivenöl von jeder Seite 2 bis 3 Minuten goldbraun braten. Sobald sie
braun sind, auf ein Tuch legen, damit überschüssiges Fett aufgenommen wird.

Schritt 5: Servieren

In vielen tunesischen Haushalten werden die Bricks vor dem Essen mit etwas
süßem Paprikagewürz bestreut aber auf jeden Fall mit frischen Zitronenschnitzen servieren.


© 2023 Seven.One Entertainment Group