Anzeige
Ein ausgefallenes Gericht mit jeder Menge orientalischem Geschmack - Rezept & Anleitung

Geflügelleber mit Rotwein-Zwiebel-Apfel auf Kräuterkartoffel-Stampf

Article Image Media

Zu diesem Gericht aus 1001 Nacht werden Oliven-Parmesanerde und Süßkartoffelchips serviert. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Geflügelleber mit Rotwein-Zwiebel-Apfel auf Kräuterkartoffel-Stampf

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 600 Min
  • Gesamtzeit 630 Min
LEBER

3 Stücke

Hähnchenleber

2 EL

Mehl

1

große Zwiebel

1

Apfel

100 ml

Rotwein

50 ml

Geflügelfond

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

2 EL

Öl

KRÄUTERKARTOFFEL-STAMPF

800 g

Kartoffeln

150 ml

Milch

50 g

Butter

1 Prise

Salz

1 Prise

geriebene Muskatnuss

1Stengel

frischen Thymian

1Stengel

frischen Rosmarin

1 handvoll

frischer Basilikum

SAFRAN-BECHAMEL

30 g

Mehl

500 ml

Milch

100 ml

Weißwein

30 g

Butter

1 Prise

geriebene Muskatnuss

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

0,2 g

Safran

OLIVENERDE

500 g

grüne Oliven entsteint

500 g

schwarze Oliven entsteint

50 g

geriebenen Parmesan

Schritt 1: Die Geflügelleber

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Leber melieren und hineingeben. Bei mittlerer Hitze anbraten (ca. 1 Minute je Seite). Die Zwiebel in Scheiben schneiden, zu der Leber hinzugeben und bei mittlerer Hitze braten.
Leber rausnehmen und zur Seite legen. Apfel in Würfel schneiden, zur Zwiebel dazu geben.
Zwiebel und Apfel zusammen anbraten, bis die Zwiebel goldbraun wird. Wein, Fond, Salz und Pfeffer dazu geben. Bis zur Hälfte reduzieren. Jetzt Leber darauflegen und im Salamander bei mittlerer Hitze knusprig garen.

Schritt 2: Der Kräuterkartoffel-Stampf

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einen Topf mit Salzwasser aufkochen, und für ca. 30 Minuten kochen lassen. Durch ein Sieb abgießen und zurück in den Topf geben. Butter und Milch dazu geben und mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Thymian, Rosmarin und Basilikum klein hacken und dazu geben. Mit Salz, geriebener Muskatnuss abschmecken.

Schritt 3: Die Safran-Bechamel

Butter in einem Topf erhitzen, bis alles geschmolzen ist. Mehl unter ständigem Rühren darin anschwitzen. Dann die Milch unter Rühren in die Mehlschwitze gießen. Wein dazu gießen und ebenfalls unterrühren. Safran dazu geben.
Alles aufkochen und unter Rühren ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen.

Schritt 4: Die Olivenerde

Die Oliven auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech für 10 Stunden bei 70°C im Ofen trocknen lassen.
Parmesan ebenfalls auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen bei 200°C für ca. 7-10 Minuten backen. Wenn die Oliven und der Parmesan ausgekühlt sind, mit einem Mixer zerkleinern.

Schritt 5: Süßkartoffelchips

Süßkartoffel in dünnen Scheiben schneiden und bei 150 Grad knusprig frittieren

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Drinks zum Essen

Drinks zum Essen

  • Video
  • 08:06 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group