Anzeige
Eine ausgefallene, besonders süße Entenbrust-Variante: Rezept & Anleitung

Gebratene Entenbrust mit Honig

© sixx.de

Entenbrust mit Honig? Das geht ganz einfach! Angerichtet wird der süße Hauptgang mit einer Orangen-Sauce und gebratenen Kartoffeln. Auch Ratatouille passt perfekt dazu. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Gebratene Entenbrust mit Honig: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 45 Min
  • Gesamtzeit 55 Min
FÜR DIE SAUCE (ergibt 1 Liter)

250 g

Butter

1 EL

Zucker (nach Belieben)

1

Zitrone (Saft)

5 cl

Grand Marnier (nach Belieben)

1 Liter

Orangensaft

500 ml

Sahne

1 EL

Speisestärke zum Andicken (nach Belieben)

FÜR DAS FLEISCH

1

Barbarie-Entenbrust

2 EL

Honig (nach Belieben)

FÜR DIE BEILAGE

1 handvoll

Kartoffeln (nach Belieben)

Schritt 1: Sauce herstellen

Butter in einem Topf erhitzen, Zucker (Menge nach Geschmack) und den Saft einer Zitrone hinzufügen. Grand Marnier, Orangensaft und Sahne ebenfalls dazugeben und aufkochen lassen. Nun mit Speisestärke die Sauce andicken, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Schritt 2: Entenbrust braten

Die Entenbrust einschneiden, anbraten und mit Honig (Menge nach Geschmack) gratinieren.

Schritt 3: Kartoffeln kochen

Die Kartoffeln schälen, in heißem Wasser kochen und anschließend in der Pfanne anbraten.

Schritt 4: Anrichten

Alles zusammen auf einem Teller anrichten. Dazu Ratatouille oder anderes Gemüse reichen.

Guten Appetit!

Die genaue Videoanleitung für die gebratene Entenbrust mit Honig gibt es hier

Mehr Informationen
Entenbrust Barriqueschokolade
Rezept

Entenbrust mit Barriqueschokolade

  • 17.04.2015
  • 16:18 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group