Anzeige
Ein Strudel aus Croissant-Teig mit Ziegenkäse und Feigen: Rezept & Anleitung

Feigen-Ziegenkäse-Strudel

Article Image Media

Der Feigen-Ziegenkäse-Strudel ist ein schnelles und einfaches Gericht. Der Teig besteht aus fertigen Dosen-Croissants und wird neben frischen Feigen mit Ziegenfrischkäse und süßem Senf gefüllt. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt. 

Anzeige

Feigen-Ziegenkäse-Strudel: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 12 Min
  • Gesamtzeit 22 Min

1 Dose

Fertig Croissant-Teig

3 TL

süßen Senf

150 g

Ziegenfrischkäse

10

Frische Feigen

1 Handvoll

Walnüsse

1 Prise

Meersalz und Pfeffer

Schritt 1: Teig befüllen

Den Teig an der senkrechten Perforation in drei Stücke teilen und die waagerechten Perforationen etwas zusammendrücken. Den Teig mit Senf bestreichen und die Feigenspalten, Walnüsse und Käsestücke gleichmäßig darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und „einstrudeln“.

Schritt 2: Strudel backen 

Die Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen für ca. 12 Minuten goldbraun backen. Eignet sich als Vorspeise, serviert mit Feldsalat und Balsamico-Dressing!

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für den Feigen-Ziegenkäse-Strudel gibt es hier:

Mehr Rezepte
Allgäuer Käseschnitzel
Rezept

Allgäuer Käseschnitzel mit Gurkensalat

  • 14.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group