Anzeige
Der kultige Burger aus dem Film "Pulp Fiction". Mit Wassermelone garniert und knusprigen Pommes als Beilage.

Durward-Kirby Burger

© sixx.de

Der Durward-Kirby Burger ist neben dem Big Kahuna Burger DAS Filmgericht aus Pulp Fiction. Mit Wassermelone und selbstgemachten Burgerpatties ist dieser Burger der absolute Hingucker und passt natürlich perfekt zu einem Tarantino-Filmabend. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Durward-Kirby Burger

  • Vorbereitungszeit 60 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 65 Min
FÜR DEN BURGER PATTY

500 g

Hackfleisch (idealerweise aus Hals, Fehlrippe, Speck und Brust)

2 Streifen

Bacon

1

Ei

1

rote Zwiebel

1

Knoblauchzehe

1 EL

Senf Dijon

1 TL

Paprika Pulver

FÜR SOSSE UND GARNITUR

1

Tomate

1 Glas

Essiggurken in Viertel

1

Wassermelone

1 Kopf

Blattsalat

1 Packung

Pommes Frites (Backofen oder Fritteuse)

1 EL

Mayonnaise

1 Kopf

Eisbergsalat

1

weiße Zwiebel

100 g

Butter (Buns)

1 EL

Mayonnaise

1 EL

Ketchup

150 g

Ananas für die Soße

Schritt 1: Das Hackfleisch würzen

Rote Zwiebel fein würfeln und Knoblauchzehe hacken. Zusammen mit dem Ei, Paprika-Gewürz, dem Senf und dem Hackfleisch verkneten.

Schritt 2: Das Patty formen 

Zu einem Patty formen und circa 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Schritt 3: Das Fleisch anbraten

Die Burger-Pattys in der heißen Pfanne etwas auseinander drücken, um eine größere Fläche zu erzeugen. 4-5 Minuten pro Seite anbraten. Bacon ebenfalls in der Pfanne goldbraun anbraten.

Schritt 4: Die Pommes zubereiten

Backofen-Pommes vorbereiten und in den Ofen schieben bzw. Pommes in der Fritteuse frittieren.

Schritt 5: Die Burger Brötchen vorbereiten

Die Burger Buns aufschneiden, an der Schnittfläche mit Butter bestreichen und ebenfalls im Ofen grillen oder in der Pfanne auf der Schnittfläche anbraten.

Schritt 6: Die Garnitur zurechtschneiden

Wassermelone in Spalten und saure Gurke sowie die Tomate in Scheiben schneiden. Salatblätter abwaschen- Zwiebel in Ringe schneiden. Alles auf einem großen (!) Teller anrichten.

Schritt 7: Anrichten

Pattys auf die Unterseite der Buns legen. Obendrauf die Bacon-Streifen und dann die obere Hälfte der Buns. Anschließend kann der Burger frei mit der Garnitur belegt werden.


© 2023 Seven.One Entertainment Group