Anzeige
Ein ausgefallener Grillklassiker aus Afrika: Rezept & Anleitung

Dorade im Bananenblatt aus Afrika

© sixx.de

Frischer Fisch vom Grill ist ein echter Genuss. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Anzeige

Dorade im Bananenblatt aus Afrika: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

4 Stk.

Doraden küchenfertig

4 Stk.

Bananenblätter

2 Stk.

Limetten

1 Stk.

Orange

1 Bund

Koriander

3-4 Stangen

Sellerie

1 Stk.

rote Chilischote

1 TL

Meersalz grob

0,5 TL

Pfefferkörner schwarz

90 m litre

Olivenöl

Schritt 1: Marinade vorbereiten

Für die Marinade Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und auspressen. Limetten und Orange heiß abwaschen und in kleine Ecken schneiden - hier bleibt die Schale dran. Koriander waschen, trocknen und fein hacken. Selleriestange in feine Scheiben schneiden. Die Chilischoten halbieren, die Kerne entfernen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Fenchelgrün von einer Fenchelknolle (oder vom wilden Fenchel) abzupfen. Alles in einer Schüssel mit Olivenöl vermengen, dann Salz und Pfeffer dazugeben.

Schritt 2: Dorade grillen

Die Doraden großzügig mit der Marinade einreiben und etwas davon in den Fischbauch geben. Die Fische vor dem Grillen, für ca. 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Vor dem Grillen die Bananenblätter einwickeln und bei mittlerer Hitze garen lassen. nach 15 Minuten müsste der Fisch, je nach Größe, fertig sein.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Dorade im Bananenblatt aus Afrika gibt es hier:

Mehr Rezepte
Dorade
Rezept

Dorade Katané

  • 20.02.2018
  • 18:41 Uhr

© 2022 Seven.One Entertainment Group