Anzeige
Die außergewöhnliche Fast-Food Variante aus Abenteuer Leben Täglich!

Dönersuppe

Article Image Media

Kochen kennt bekanntlich keine kulinarischen Grenzen! Aber kann das schmecken? Dieser Frage stellt sich Dirk Hoffmann, Spezialist für schräge Rezepte aus dem Internet. Heute auf dem Speiseplan: Dönersuppe!

Anzeige

Zubereitung:

500 g

Putenbrust

2 EL

Dönergewürz

3

Pita Brot

2

rote Zwiebeln

100 g

Rotkohl

2

Chillischoten

1 Päckchen

Zwiebelsuppe

100 g

Schmelzkäse

1 Glas

Zigeunersoße

200 ml

Sahne

1 Bund

Petersilie kraus frisch

200gr

Gurke frisch

450gr

Joghurt

2

Knoblauchzehen zerdrückt

1 EL

Kräuter

Gyros anbraten, Sahne dazugeben und ziehen lassen. Zwiebeln klein würfeln und andünsten. Chillischote aufschneiden, die Kerne entfernen, sehr fein hacken, zu den Zwiebeln. Zwiebelsuppe nach Packungsangabe zubereiten und zum Fleisch geben. Zigeunersoße und Schmelzkäse dazu geben. Frisch gehackte Kräuter und zuletzt das Wasabi Pulver hinein. Etw. 2 Std. bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Für den Zaziki-Dip als erstes die Gurke längs halbieren und die Kerne herausschneiden, dann und ein wenig salzen. Knoblauch fein schneiden. Nach einigen Minuten das ausgetretene Gurkenwasser mit einem Küchenhandtuch auswringen und mit Knoblauch und Joghurt mischen. Nun nur noch mit den Restlichen Zutaten abschmecken.

Den Rotkohl sehr fein hobeln. Die Suppe mit Zaziki-Dip, Rotkohl und etwas Pita Brot servieren.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

  • Video
  • 08:23 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group