Anzeige
Rezept aus der Sendung "Abenteuer Leben - täglich"

Deutsches Gulasch

© fotolia

Klassisches deutsches Gulasch einfach nachkochen

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 120 Min
  • Gesamtzeit 150 Min

1 kg

Kassler

1 kg

Schweineschulter

1 kg

Rindernacken

1 kg

Zwiebeln

1

Tomatenmark

1 Prise

Pfeffer, Salz

1

Lorbeerblätter, Piment

1

frische Paprika

1

Paprikapulver

Die Rindsschulter in 4x4 cm große Würfel schneiden.

Die Zwiebel ebenfalls in grobe Würfel schneiden.

Die Paprikapaste für das spätere Würzen vorbereiten. Dazu frische Paprika klein schneiden, Zwiebeln schneiden und mit Paprikapulver, Tomatenmark und Salz nach Geschmack mischen und mit einem Küchenmixer zu einer cremigen Paste pürieren.
 
Speiseöl in einen großen Topf geben und das Fleisch scharf darin anbraten.

Die Zwiebel dazugeben und kurz braten lassen. Anschließend mit Wasser aufgießen und mit der Paprikapaste würzen. Die Gewürze wie Lorbeerblätter und Pimentkörner im Ganzen dazugeben.

Das Gulasch zugedeckt ca. 1 - 2 Stunden (abhängig von der Größe der Fleischwürfel) dünsten, bis das Fleisch weich ist. Das Gulasch nochmal kurz aufkochen lassen, bis die gewünschte sämige Konsistenz erreicht ist.

Tipp: Als Beilagen mit Thüringer Klößen, sowie Rotkraut mit Äpfeln servieren. Nach Geschmack mit frischen Orangen-Scheiben servieren.

Rezept zu Deutsches Gulasch als PDF zum Ausdrucken

© 2022 Seven.One Entertainment Group