Anzeige
Die elegante Variante des Fast-Food-Klassikers aus Abenteuer Leben Täglich!

Currywurst "Surf and Turf"

Article Image Media

Das Sommermenü von Sternekoch Karl Baumgartner. Exklusiv und teuer? Aber nicht doch! Karl kocht gerne frisch und regional mit dem was Mutter Natur hergibt. Gewusst wie zaubert Karl mit nur wenig Wareneinsatz ein leckeres 3 Gänge Menü auf den Teller. Mit etwas Passion und ein bisschen Arbeit gelingt das auch zu Hause.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 5 Min
  • Gesamtzeit 20 Min

4

Currywürste

4

Wildgarnelen

½

Ananas

1 EL

Olivenöl

½

Ananas

150Gramm

Créme Fraîche

1 TL

Honig

1 TL

Currypulver

1 Zweig

Rosmarin

Eine ganze Ananas in 2 Hälften teilen.  Die eine Hälfte der Ananas in 4 Schiffchen teilen. Die andere Hälfte für die Creme zur Seite legen.  1 EL Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen. Sofern die Garnele noch nicht entdarmt ist diese entdarmen. Die Currywürste und die Garnelen mit dem Rosmarin anbraten. Nach Belieben auch die Ananas leicht anbraten.

Curry-Ananas-Creme:

Die andere Hälfte der Ananas in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Crème Fraîche, das Currypulver, den Honig und eine Prise Salz dazugeben und mit einem Pürierstab pürieren.

Anrichten: Die Currywurst in Scheiben schneiden und dem Teller anrichten. Die Curry-Creme auf der Currywurst "Surf and Turf" verteilen und mit einem Ananas-Schiffchen und der Wildgarnele garnieren. Fertig!

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Lachs Panna Cotta
Rezept

Lachs Panna Cotta

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group