Anzeige
Zubereitung und Zutaten nach Frank Rosin

Currysauce à la Frank Rosin

Article Image Media
© baibaz - Fotolia

Mit einer feinen Note Weißwein.

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

2

rote Paprikaschoten

1

Schalotte

1

Knoblauchzehe

0.5

rote Chilischote

1 EL

Olivenöl

1 EL

Zucker

1 Prise

Salz

1 Prise

frisch gemahlener Pfeffer

1 EL

Tomatenmark

0,5 TL

Paprikapulver edelsüß

0,5 TL

scharfes Currypulver (Jaipur; nach Belieben)

50 ml

Weißwein

200 ml

Gemüsebrühe

Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote waschen, längs halbieren, entkernen und ohne Stielansatz hacken.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig schwitzen. Die Paprikawürfel dazugeben und kurz mitschwitzen. Den Zucker einstreuen und leicht karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomatenmark, fein gehackte Chilischote und Paprikapulver dazugeben und kräftig verrühren. Nach Belieben mit Currypulver bestäuben, mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit auf die Hälfte der Menge einkochen. Die Brühe angießen und ebenfalls kurz einkochen.

Den Topf vom Herd nehmen, die Sauce mit dem Stabmixer pürieren und vor dem Servieren nach Belieben durch ein feines Sieb streichen.

Anzeige
Anzeige

GUTEN APPETIT!

Hier geht's zum Rezeptclip:

Mehr Informationen
Neue Fahrradgadgets 2024

Neue Fahrradgadgets 2024

  • Video
  • 10:22 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group