Anzeige
Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Crème brûlée

Article Image Media
© istock/peterzsuzsa

Eine leckere Crème brûlée zum Dessert. Das Rezept stammt aus dem "Rosa Lisbert".

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 50 Min
  • Gesamtzeit 60 Min

250 g

Eigelb

125 g

Zucker

1 Liter

Sahne

1

Vanilleschote

1

Tonkabohne

1. 250g Eigelb und 125g Zucker miteinander verrühren.
2. 1L Sahne abmessen. Davon 200 ml Sahne mit 1 Vanilleschote (ausgekratzt) und einer Tonkabohne (kleingehackt) in einem Topf aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die 200ml Sahne zu den restlichen 800ml geben. Alles gut verrühren. Unter ständigem Rühren die Sahne auf die Egelb/Zucker Mischung geben. Dann nochmal alles durch ein Sieb geben, sodass die V-Schote und die Tonkabohne aussortiert werden.

3. Die Masse in kleine Schälchen füllen (ca. 1 cm hoch) und im Wasserbad bei 80Grad ca 50 min im Ofen schieben.

4. Abkühlen lassen.

5. Am Ende Zucker auf die Oberfläche streuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren.

Ein säurebetontes Sorbet passt hervorragend dazu. In diesem Fall haben wir ein Honig-Lemon-Eis genommen und Pistazien darüber gestreut.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

DDR Luxus Gerichte mit Achim Müller

  • Video
  • 10:25 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group