Anzeige
Klassisches sri-lankisches Curry mit Fisch als Hauptzutat aus "Mein Lokal, Dein Lokal".

Colombo Fish Curry

Article Image Media

Der kleine Inselstaat Sri Lanka im indischen Ozean ist berühmt für sein Curry, ebenso wie das "Jaya" in Bremen. Dessen Besitzer und viele Mitarbeiter kommen von der Insel und zaubern unter anderem dieses leckere Fischgericht. Ideal zum selber nachkochen!

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 25 Min

3 EL

Öl

1 EL

Kreuzkümmel, gemahlen

1 TL

Kurkuma, gemahlen

2 EL

Koriander, gemahlen

5

Kardamomkapseln

2

Chilis, frisch und gehackt

1Stück cm

Ingwer, ca. 2 , gehackt

4

Knoblauchzehen, gehackt

2

Zwiebeln, fein gehackt

1 TL

Zucker

2 EL

Limettensaft

500 ml

Kokosmilch

400 g

Thunfisch, gewürfelt

300g cm

Auberginen, in 1 dicke Scheiben geschnitten

2 EL

gehackter Koriander (zum garnieren)

Koriander, Kurkuma, Kreuzkümmel, Kardamom und die gehackten Chilis bei schwacher Hitze mit dem Öl in der Pfanne rösten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und bei mittlerer Temperatur garen, bis die Mischung anfängt, aromatisch zu duften. Den Thunfisch dazugeben, salzen, pfeffern und kurz anbraten. Dann Limettensaft mit dem Zucker vermischen und über den Fisch gießen. Anschließend mit Kokosmilch auffüllen und fünf Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Auberginen beimengen und weitere 5 Minuten garen. Bei Bedarf kann die Sauce mit Wasser aufgefüllt werden. Zum Servieren gehackten Koriander über das Curry streuen.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix
Rezept

Klassiker: Spargel mit Kartoffeln und Butter aus dem Thermomix

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group