Anzeige
Feurige Lasagne alternativ als Suppe zubereitet. Rezept und Anleitung.

Chilli-Knoblauch-Lasagne-Suppe

© Kabel Eins

Experimentelle Lasagnesuppe, reichlich mit Chili, Knoblauch und Oregano gewürzt und oberhalb gratiniert. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt. 

Anzeige

Chilli-Knoblauch-Lasagne-Suppe

  • Vorbereitungszeit 10 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

2

Zwiebeln

8

Knoblauchzehen

2

Chilischoten

350 g

Rinderhackfleisch

3 EL

Tomatenmark

1 Dose

Geschälte Tomaten

500 ml

Rinderbrühe

6

Lasagneplatten

200 g

Parmesan

1 TL

Italienische Kräuter

Schritt 1: Gemüse und Gewürze kleinhacken und anbraten

Für die Lasagnesuppe müsst ihr als Erstes Chilischoten, Zwiebeln und Knoblauch klein hacken. Anschließend werden Hackfleisch, Zwiebeln und Knoblauch in etwas Öl angebraten. Hinzu kommen dann Chili, Tomatenmark, geschälte Tomaten aus der Dose und Rinderbrühe.

Schritt 2: Zusätzlich würzen und kochen lassen

Würzt eure Suppe nun mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum und lasst alles für 10 Minuten köcheln.

Schritt 3: Lasagneplatten hinzugeben 

Nun kommen die in kleine Stücke gebrochenen Lasagneplatten hinzu. Die Suppe muss dann nochmal für 10 Minuten köcheln und schon seid ihr fertig!

Schritt 4: Gratinieren und servieren

Dann die leckere Chilli-Knoblauch-Lasagne-Suppe in Teller füllen, mit Parmesan bestreuen und entweder im Ofen oder mit dem Bunsenbrenner gratinieren. 

Guten Appetit!


© 2023 Seven.One Entertainment Group