Anzeige
Burger wie in einem Diner: Rezept & Anleitung

Cheeseburger mit Coleslaw-Salat und Chili-Cheese-Balls

Article Image Media

Der Cheesburger aus "Peggy's Diner" wird mit Krautsalat und Chili-Käse-Bällchen serviert. Typisch für ein amerikanisches Diner. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt. 

Anzeige

Cheesburger mit Coleslaw-Salat und Chilli-Cheese-Balls

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 10 Min
  • Gesamtzeit 25 Min
FÜR DEN BURGER UND SALAT

5 Scheiben

Gouda

5

Burger Buns (vom Bäcker)

1 kg

Rinderhackfleisch

1

rote Zwiebel

1

weiße Zwiebel

1 Glas

Spreewälder Gurkensalat

1

Tomate

1

Lollo Rosso

150 g

Rucola

1

Eisbergsalat

500 g

Mayonnaise (80 % Fett)

300 g

Ketchup

200 g

Senf

200 ml

Weißwein

500 g

Krautsalat

500 g

Möhren

1 Bund

frische Petersilie

200 g

Joghurt

2Zehen

Knoblauch (nach Bedarf)

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

2 EL

Öl zum Braten

FÜR DIE BALLS

250 g

geriebener Cheddar

250 g

geriebener Emmentaler

100 g

feiner Parmesan

3

Eier

1 EL

Jalapeños (aus dem Glas)

2

frische Chilis

4 EL

Paniermehl zum Wälzen

3 EL

Öl zum Frittieren

Schritt 1: Salat und Gemüse vorbereiten

Die Petersilie waschen und fein hacken. Den Salat und das Gemüse waschen. Die Möhren schälen und raspeln, den Krautsalat abtropfen lassen. Die rote Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dann die weiße Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Bei den Tomaten den Strunk entfernen und sie dann in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2: Zwiebel anbraten

Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, glasig schwitzen, mit dem Weißwein ablöschen und etwas ziehen lassen. Danach müssen sie abkühlen. Nun mit Mayonnaise, Ketchup, Senf, Salz und Pfeffer verrühren (wer mag, gibt noch den Knoblauch dazu).

Schritt 3: Pattys formen 

Das Hackfleisch grob durchkneten und zu Pattys á 200 Gramm formen. Dann sind sie fertig zum Braten.

Schritt 4: Krautsalat abschmecken 

Den abgetropften Krautsalat in einer Schüssel zusammen mit Joghurt, geraspelten Möhren, gehackter Petersilie und einem Esslöffel Mayonnaise vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5: Pattys braten 

Wenn nun alles vorbereitet ist, kann es losgehen: Die Pattys in der heißen Pfanne oder im Grill braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6: Buns toasten

Die Buns halbieren und antoasten. Auf den „Deckel“ die Soße gleichmäßig auftragen.

Schritt 7: Burger zusammenstellen

Dann kommen gemischter Salat, rote Zwiebelringe, 3 bis 4 Scheiben Gurke und 1 bis 2 Scheiben Tomate drauf. Kurz bevor das Fleisch aus der Pfanne bzw. dem Grill kommt, den Käse obendrauf legen, damit er anschmilzt. Das fertige Patty auf den Bun-Boden legen, umdrehen und auf den belegten Deckel legen. Der Burger liegt quasi auf dem Kopf. Jetzt nur noch den Burger umdrehen und servieren.

Schritt 8: Chilli-Cheese-Balls backen 

Die Jalapeños und Chilis fein hacken. Allen Käse, die Chilis und Jalapeños zusammen mit den Eiern zu einer klebrigen Masse verkneten. Daraus gleichmäßige Bällchen formen (ca. 30 bis 40 Gramm), nicht zu groß, sonst sind sie hinterher nicht durch. Die Bällchen im Paniermehl wälzen. Fritteuse mit dem Öl auf 170 Grad hochheizen und die panierten Bällchen für ca. 3 bis 4 Minuten darin ausbacken. Kurz abtropfen lassen und dann servieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Die Videoanleitung für den Cheeseburger mit Coleslaw-Salat und Chili-Cheese-Balls gibt es hier:

Mehr Informationen
Spargel-Pattie Burger
Rezept

Spargel-Pattie Burger

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group