Anzeige
Mit Buttermilch-Marinade wird das Hühnchen besonders zart! Rezept und Anleitung.

Buttermilk Waffle Burger

© Kabel Eins

Dieser Chicken-Burger wird nicht im normalen Brötchen serviert, sondern kommt in einer knusprig-fluffigen Waffel daher. In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt erklärt.

Anzeige

Buttermilk Waffle Burger

  • Vorbereitungszeit 360 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 375 Min
Waffelteig:

125 g

weiche Butter

100 g

Zucker

1 . pack

Vanillezucker

3

Eier

250 g

Mehl

1 Prise

Salz

1 TL

Backpulver

200 ml

Milch

Topping:

1

Bio Hühnerbrust

1

Bio Ei

50 g

Mehl

5 EL

Tomatenmark

1

Scheiblettenkäse

1 Glas

Mayonnaise

0.5

Zitrone

3

Salatblätter

Schritt 1: Hühnchen marinieren

Buttermilch in eine Schüssel geben, Chili und Curry hinzugeben. Die Hühnerbrust für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank einlegen. Das macht die Brust besonders zart.

Schritt 2: Mayo herstellen

In der Zwischenzeit Mayo mit Zitronensaft und -abrieb mixen.

Schritt 3: Waffeln machen

Waffelteig mixen, ordentlich Tomatenmark hinzugeben, für eine schöne rote Farbe.

Schritt 4: Hühnerbrust zubereiten

Gouda reiben. Hühnerbrust aus der Buttermilch nehmen. Die Buttermilch nicht wegwerfen, sondern einen Backteig daraus mixen, indem man ein wenig Mehl hinzugibt. Eine Flasche Pflanzenöl in einen Topf geben, heiß werden lassen und in Backteig geriebene Hühnerbrüste kurz frittieren. Käse auf der Hühnerbrust schmelzen lassen.

Schritt 5: Burger bauen

Dann zusammenbauen: Spiegelei und Salat und Zitronenmayo on top, fertig!


© 2023 Seven.One Entertainment Group