Anzeige
Die etwas andere Bratwurst aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Bratwurst von der Jakobsmuschel

Article Image Media

Bratwurst aus der Pfanne klingt nicht besonders edel, kann es aber sein! Denn die hier nach einem Rezept aus dem Bopparder Restaurant "Der Jakob" vorgestellten Bratwürste werden aus feinsten Jakobsmuscheln hergestellt. Exquisit, aber äußerst einfach nachzukochen.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 14 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 29 Min

400 g

Jakobsmuschel-Fleisch

4

Garnelenschwänze, ungekocht und ausgelöst

300 ml

Sahne

2-3 Prisen

Piment d'Espelette

4-7 Prisen

Salz

1 EL

Dill, gezupft

6 EL

Butterschmalz

Jakobsmuschel- und Garnelenfleisch grob schneiden und im Küchenkutter anmixen. Nach und nach mit der Sahne zu einer feinen Farce aufmontieren, mit Salz und Piment d'Espelette abschmecken. Den gezupften Dill in die Farce geben und gut mischen. Alle Zutaten müssen gut gekühlt sein. Die abgeschmeckte Farce in einem Spritzsack geben, auf Klarsichtfolie zu Würsten spritzen und einrollen. Die Würstchen in 76°C heißem Wasser 15 Minuten vorsichtig pochieren. In Eiswasser abkühlen lassen. Die Würstchen auspacken und in Butter-Schmalz rundum anbraten. Als Beilagen eignen sich, wie auf dem Rezeptbild zu sehen, confierte Cherry-Tomaten, Erbsensprossen, Erbsenpüree, Kichererbsenpüree, getrockneter Mais und Weißweinsauce. Diese können natürlich nach Belieben ausgetauscht und ersetzt werden.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Lachs Panna Cotta
Rezept

Lachs Panna Cotta

  • 21.05.2024
  • 00:01 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group