Anzeige
Bondage Currywurst – das fesselnde Rezept - Ein heißes Tutorial

Bondage-Currywurst

© dpa

Warum nicht einfach einmal die Freunde mit einer Currywurst überraschen? Klingt verrückt? Ist aber ernst gemeint! Mit der Bondage-Currywurst lassen sich witzige kleine Köstlichkeiten auf den Party-Teller zaubern. Aus ganz normaler Bratwurst wird mit einem Trick und in Kombination mit einem ausgesprochen raffinierten, aber sehr einfach zuzubereitenden Chutney und einer schnell gemachten Currysoße ein wahrer Gaumenschmaus! Für das hausgemachte Chutney werden außer Schalotten, Chili und etwas Öl noch andere exotische Zutaten verarbeitet. Die Soße ist ganz einfach und schnell zubereitet, während die Bratwürste langsam schön braun braten. Durch die richtige Mischung der Zutaten wird die Soße fruchtig und würzig zugleich.

Anzeige

ZUBEREITUNG

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min

2

Bratwürste

1

große Kartoffel

3

Schalotten

1 EL

Öl

1

Knoblauchzehe

2

Chilischoten

1 Bund

Schnittlauch

1 Prise

Salz, Pfeffer, Zucker

2

Schalotten

1 EL

Paprikapulver

1 EL

Currypulver

1 EL

Tomatenmark

1 Prise

Salz, Pfeffer

50 ml

Ketchup

DAS CHUTNEY

Die Schalotten, Chilis und den Knoblauch sehr fein hacken und in der Pfanne bei mittlerer Hitze glasig werden lassen und am Schluss erst den fein gehackten Schnittlauch zugeben und mit Essig und Zucker abschmecken.

DIE SAUCE

Fein geschnittene Schalotten in der Pfanne glasig werden lassen, Paprikapulver, Currypulver und Tomatenmarkt hinzugeben und kurz mit braten, anschließen mit Ketchup ablöschen.

DIE CURRYWÜRSTE

Die Würstchen kurz anbraten mit Currypulver bestäuben und mit den Kartoffelschnüren umwickeln. Für die gefesselte Currywurst braucht man ein Gerät aus dem Fachhandel, mit dem sich aus der eingespannten Kartoffel lange Schnüre hobeln lassen. Anschließend die gefesselte Currywurst in der Pfanne goldgelb braten.

Zum Schluss die gefesselte Currywurst aus der Pfanne nehmen, in der Mitte durchschneiden und auf der Sauce anrichten und zusammen mit dem Chutney servieren.

GUTEN APPETIT!


© 2022 Seven.One Entertainment Group