Anzeige
Einfach und immer lecker! Ein Chili con Carne-Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Backkartoffel mit Chili con Carne

Article Image Media

Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Kidneybohnen, Mais und natürlich Chilischoten: Das sind die Zutaten für ein klassisches Chili con Carne. Hier eine tolle Variante aus dem "Joris" in Berlin.

Anzeige

Zubereitung:

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 95 Min
  • Gesamtzeit 110 Min

800 g

Hackfleisch (halb und halb)

300 g

Zwiebeln

4

Knoblauchzehen

200 g

Möhren

100 g

Sellerie

2

kleine, scharfe Chilischoten

1

Paprikaschote

2 EL

Tomatenmark

480 g

Pizzatomaten

480 g

Kidneybohnen

200 g

Mais

500 ml

Brühe

3 Zweige

Rosmarin (gehack)

3 TL

Cayennepfeffer

0,5 TL

Kreuzkümmel

1 TL

Pfeffer

1,5 TL

Salz

1,5 TL

Zucker

1 TL

Oregano

1 TL

Bohnenkraut

1 handvoll

Petersilie

50 g

Käse

8 EL

Sourcreme

4

Backkartoffeln

Das Hackfleisch kräftig in etwas Öl anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln, den zerkleinerten Knoblauch, die gehackte Chilischoten und den Rosmarin zugeben und mitrösten. Dann Tomatenmark und Pizzatomaten dazugeben. Paprika, Möhren, Selleriewürfel, sowie die Gewürze (Cayennepfeffer, Pfeffer, Salz, Zucker und Kreuzkümmel) zugeben. Mit Wasser oder Brühe auffüllen und ca. 1,5h bei kleiner bis mittlerer Hitze kochen lassen. Danach die Kidneybohnen und den Mais hinzufügen und mit Oregano und Bohnenkraut abschmecken. Zum Schluss auf einer aufgeschnittenen mit etwas Käse gefüllten Backkartoffel und etwas Sourcreme und Petersilie anrichten.

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit!

Mehr Informationen
Küchengadgets gegen traditionelles Handwerk

Küchengadgets gegen traditionelles Handwerk

  • Video
  • 11:33 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group