Vegetarische Burger vom Grill nach australischer Art - Rezept und Anleitung

Australische Black Bean Burger

Diese vegetarischen Burger mit Patties aus hauptsächlich schwarzen Bohnen (Black Beans) schmeckt nicht nur in Down Under, sondern auch überall sonst auf der Welt, wo sich Grillfreunde finden! In diesem Rezept wird die Zubereitung Schritt für Schritt und mit Video erklärt.

Australische Black Bean Burger: Rezept und Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 15 Min
  • Zubereitungszeit 15 Min
  • Gesamtzeit 30 Min
FÜR DIE BURGER PATTIES

1

Zwiebel, fein gewürfelt

3 EL

geschrotete Leinsamen

3 EL

heißes Wasser

2 Zehen

Knoblauch, gehackt

1 Pack g

Sonnenblumenhack (76/Pack)

120 ml

heiße Gemüsebrühe (zum Einweichen des Sonnenblumenhacks)

50 g

Haferflocken oder Hafermehl (optional glutenfrei)

400 g tin

schwarze Bohnen aus der (Abtropfgewicht)

1 EL

Tomatenmark

1 EL

Kreuzkümmelpulver

1 EL

Paprikapulver

0,5 TL

Meersalz

0,5 TL

schwarzer Pfeffer

WEITERE ZUTATEN

4

Burger-Brötchen

4

Salatblätter

4

Tomatenscheiben

8

Zwiebelringe

4 TL

Ketchup oder BBQ-Soße

Schritt 1: Sonnenblumenhack einweichen

Das Sonnenblumenhack in eine Schüssel geben. Die heiße Gemüsebrühe darüber gießen, umrühren und beiseitestellen.

Schritt 2: Leinsamen einweichen

Anschließend die Leinsamen mit 3 EL heißem Wasser bedecken und beiseitestellen.

Schritt 3: Zwiebeln und Knoblauch anbraten

In der Zwischenzeit 1 EL Öl in einer Pfanne oder Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebelwürfel ca. 3 Minuten glasig anbraten. Dann den Knoblauch dazugeben und eine weitere Minute anbraten.

Schritt 4: Pattie-Teig herstellen

Die Haferflocken mit einem Pürierstab, einer Küchenmaschine oder einem Mixer zu Mehl verarbeiten. Dann Bohnen, Sonnenblumenhack, Leinsamen-Mischung, gebratene Zwiebeln, Knoblauch, Tomatenmark, Kreuzkümmelpulver, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzufügen und einige Male pulsieren, bis sich ein formbarer Teig bildet (nicht pürieren!)

Wenn der Teig zu trocken ist, 1-2 EL BBQ-Sauce oder Ketchup hinzufügen. Alternativ können die Bohnen mit einer Gabel in einer Schüssel grob zerdrückt und die restlichen Zutaten mit einem Holzlöffel untergemischt werden. Abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.

Schritt 5: Patties formen

Die Mischung zu 4 Burger-Patties mit einer Dicke von etwa 2 cm (oder mehr, um kleinere zu machen) formen und auf einen Teller legen.

Schritt 6: Patties und Brötchen grillen

Grill erhitzen und den Rost mit Öl bepinseln. Die Burger-Patties vorsichtig auflegen und etwa 5 Minuten lang grillen bis sie gut gebräunt sind. Dann umdrehen und sie auch von der anderen Seite grillen.

Nebenbei die Burger-Brötchen auf dem Grill rösten.

Schritt 7: Burger anrichten

Anschließend die Brötchenhälften mit Ketchup oder BBQ-Soße bestreichen. Auf die untere Hälfte ein Salatblatt, dann den Burger-Pattie, eine Tomatenscheibe und die Zwiebelringe legen. Zum Schluss die obere Hälfte drauflegen und gut andrücken. Fertig!

Guten Appetit! Die Video-Anleitung für die australischen Black Beans Burger gibt es hier:


© 2022 Seven.One Entertainment Group