Anzeige
Leckerer Vorspeisenteller aus Mein Lokal Dein Lokal Spezial

Antipasti-Teller

Article Image Media

Einfaches Antipasti-Rezept mit Thunfischsauce, Gambas und gegrillten Paprika

Anzeige

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 60 Min
  • Gesamtzeit 90 Min

200Gramm

Thunfisch

1

große Zwiebel

10

große Kapern

2

eingelegte Sardellen

250 ml

Weißwein

450 ml

Brühe

2

Eigelb

145Gramm

Butter

30Gramm

Parmesan

1 Bund

Sauerampfer oder Bärlauch

12

Gambas ungeschält

1 Bund

Suppengrün

1

Zitrone

1 EL

scharfer Senf

1

große Knoblauchzehe

1 Prise

Salz

1 Prise

Pfeffer

2 EL

gehackte Petersilie

2 cl

Cognac

1 EL

Tomatenmark

2 cl

Sahne

2

Auberginen

2

Zucchini

2

kleine Crêpes

1

Paprika

Thunfischsauce

Thunfisch, geschnittene Zwiebeln, Kapern und Sardellen leicht anrösten
mit Weißwein ablöschen. Das Ganze einkochen lassen und dann mit 0,25l
der Brühe 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

Die Masse mit einem Pürierstab mixen, Mayonnaise hinzugeben,
mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Parmesan - Zabaglione

Das Eigelb mit 200ml der Brühe und 20 Gramm Butter auf einem Wasserbad
aufschlagen bis die Masse bindet. Parmesan dazugeben und nochmals
kräftig aufschlagen. Anschießend den fein gehackten Bund
Bärlauch / Sauerampfer unterheben.

Gambas in Cognac-Senf-Sauce an Salatbouquet

Das Suppengrün in einem entsprechenden Topf mit Wasser aufkochen
die Gambas hinzugeben und ca. 5 Minuten ohne weitere Hitze ziehen lassen
anschließen schälen und warm stellen.
125 Gramm Butter (Zimmertemperatur) mit Senf, gehackter Knoblauch, Salz, Pfeffer
Petersilie ,Tomatenmark und Cognac in einer Schüssel kneten.
Die Masse in einer Pfanne zerlassen und mit Sahne binden. Die Gambas
hinzufügen und mit einem Salatbouquet servieren.

Gratinierte Auberginen

Auberginen in fingerdicke Scheiben schneiden, salzen und mit Olivenöl
im Backofen ca. 15 Minuten bei 220 ° garen. Anschließen mit Tomatensauce
und Parmesankäse überbacken.

Zucchini

Zucchini in Scheiben schneiden, mit Olivenöl scharf anbraten, mit Salz, Pfeffer
und Curry würzen. Mit kleinen Tomatenwürfeln dekorieren.

Crespelle

Kleine dünne Crepes mit kleingeschnittenen Salatblättern, Karotten- und
Selleriestreifen, Dill und Crevetten einrollen. Danach in kleine Medaillons
schneiden. Mit einem Esslöffel Cocktailsauce und rosa Pfeffer obenauf geben.

Paprika gegrillt

Paprika im ganzen grillen bis die Haut fast schwarz ist, diese dann nach erkalten
abziehen, mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen.

Dazu dann noch:
- hausgeräucherte Lachs/Meerrettichsahne
- hausgeräuchertes Kaminfleisch auf Rucola
- mit Zitronenöl und Parmesanspäne

Anzeige
Anzeige

Guten Appetit 

Hier geht's zum Rezeptclip:

Mehr Informationen
Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

Das Mönchs-Tattoo - der heilige Stich

  • Video
  • 08:23 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group