Skrei: Auf den Spuren des exklusivsten Fisches Norwegens

  • 11:24 Min
  • 26.03.2019
  • Ab 12
  • Clip aus S2019 E148
Von Januar bis Anfang April wird vor der Küste Norwegens das "Gold der Lofoten" geangelt - so nennen die Einheimischen den Winterkabeljau. Der Fisch kommt aus der eisigen Barentsee viele hundert Kilometer bis vor die Küste der Lofoten geschwommen, deshalb nennen ihn die Norweger auch "Skrei" - Wanderer. Reporter Alex Königs begibt sich auf Spurensuche im hohen Norden.

© 2022 Seven.One Entertainment Group