- Bildquelle: Kabel Eins © Kabel Eins

Zutaten fürPortionen

0 Zutaten Roulade
2 TLKristallzucker
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
2 PfundKnochen und hautfreie Truthahnbrust oder Pute auf halben inch geklopft
4 ELOlivenöl plus Öl für die Pfanne
2 StangenSellerie mit allen Blättern klein geschnitten
½ TasseSchalotten klein geschnitten (3 kleine Schalotten)
3 Knoblauchzehen
8 Unzen225 g
1 ELSalbei gehackt
1 ELThymian gehackt
¼ Tassetrockener Weißwein
4 große Blätter Mangold
½ Tassegetrocknete Cranberries (oder Sauerkirschen)
½ TassePetersilie gehackt
½ Tassegeröstete Walnüsse
1 TLOrangenzesten (1 Orange)
3 Schnüre zum Binden
0 Zutaten Glasur
½ TasseOrangensaft
1 ELBalsamicoessig
2 TLSojasauce oder Tamari
1 ELWasser
0 Zutaten Maiskuchen
3 DosenMais (insgesamt 900 g Abtropfgewicht)
2 Eier
1 KlecksSour Cream
2 ELMaisstärke oder Maismehl
1 PriseZucker
1 PriseSalz
150 gCheddar (gerieben)
1 ELButter (zum Ausstreichen der Auflaufform)
Vorbereitungszeit: 240 Minuten
Kochzeit: 70 Minuten
Insgesamt: 310 Minuten

Puten Roulade mit Maiskuchen 

Schritt 1: Fleisch platt klopfen 

Truthahn oder Putenfleisch platt klopfen. In einer kleinen Schüssel den Zucker und 2.5 TL Salz und 0.5 TL Pfeffer vermischen und auf dem Fleisch verteilen. Im Kühlschrank 4 Stunden einziehen lassen.

Schritt 2: Gemüse anbraten 

Füllung: Bratpfanne erhitzen mit 2 EL Olivenöl, Sellerie, Schalotten und Knoblauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Solange kochen bis das Gemüse gar ist, nicht braun werden lassen. Champignons, Salbei und Thymian hinzugeben. Hitze erhöhen und braun anbraten. Wein hinzugeben und etwa 1 Minute köcheln bis der Wein fast verdampft ist. Mangold hinzugeben und 1-2 Minuten mit köcheln.

Schritt 3: Gemüse umfüllen und abkühlen lassen

Alles in eine Schüssel umfüllen und die Cranberries (oder Sauerkirschen), Walnüsse und Petersilie und Orangenzesten hinzufügen. Vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen.

Schritt 4: Glasur zubereiten

In kleinem Topf Orangensaft, Balsamicoessig, Sojasauce und Wasser geben und 8-10 Minuten zu Sirup reduzieren.

Schritt 5: Roulade in den Ofen schieben

Ofen auf 160 Grad vorheizen. Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen, trocken tupfen. Fleisch flach auslegen und mit 2 Tassen der Füllung dünn bestreichen. Aufrollen und Roulade mit Schnur binden. Glasur auftragen und in Form mit Öl eingepinselt in den Ofen geben. 

Schritt 6: Glasur nachstreichen und backen lassen 

Alle 15 Minuten Glasur nachstreichen. Nach 30 Minuten restliche Füllung in Form hinzugeben. Weiter insgesamt etwa 40-50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und ihn Scheiben schneiden. Portion mit Walnuss-Granola garnieren.

Schritt 7: Ei-Masse zubereiten 

Eier in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verquirlen. Die Speisestärke hinzugeben und ebenfalls unterrühren. 1 Dose Mais im Mixer oder mit dem Pürierstab zu Brei zerkleinern. Den zerkleinerten Mais sowie den restlichen Mais (aus den zwei verbleibenden Dosen) unter die Ei-Masse heben und in eine mit Butter bestrichene Auflaufform gießen.

Schritt 8: Maiskuchen in den Backofen geben, warten und Anrichten 

Nach Belieben den Cheddar über die Maiskuchenmasse streuen. Den Maiskuchen bei circa 190 Grad 1/2 Stunde bei im Backofen goldbraun backen.

Guten Appetit!

Schon gesehen?