Zutaten fürPortionen

4 StückSchweinenackensteak
0 FÜR DEN KRAUTSALAT
1 StückWeißkohl
2 ELZucker
2 ELSalz
1 PrisePfeffer
100 mlSprite (Zitronen-Limonade)
1 ELKümmel
4 ELRapsöl
4 ELApfelessig
1 ELHonig
0 FÜR DIE BBQ-SAUCE
4 Zwiebeln
1 ELRapsöl
3 ELApfelessig
1 ELHonig
1 ELWorcestersoße
1 ELSojasoße
4 ELKetchup
1 Messerspitzegemahlene Chiliflocken
1 ELZucker
1 PrisePfeffer
0 AUSSERDEM
1 StückBaguette (oder 4 kleine Baguette-Brötchen)
4 BBQ-Bags oder Grill-geeignete Bratbeutel
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 50 Minuten

BBQ-Nackensteak-Sandwich 

Schritt 1 : BBQ-Sauce

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. In etwas Rapsöl glasig andünsten, dann mit Apfelessig, Sojasoße, Worcestersoße und Ketchup ablöschen. Honig, Zucker, Chiliflocken und Pfeffer unterrühren und 5 min bei mittlerer Hitze einreduzieren lassen.

Schritt 2: Cole Slaw

In der Zwischenzeit den Weißkohl in feine Streifen schneiden und in eine große Schüssel füllen. Restliche Zutaten zugeben und mit den Fäusten kräftig andrücken, dann gut vermengen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren überschüssige Flüssigkeit abgießen, bei Bedarf nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen, fertig.

Schritt 3: Nackensteak

Nackensteaks auf beiden Seiten mit der BBQ-Soße einpinseln und in einen BBQ-Bag oder Grill-geeigneten Bratbeutel legen. Wichtig: 1 EL Wasser dazugeben! BBQ-Bag verschließen und mehrere kleine Löcher in die durchsichtige obere Seite einstechen. 20 min auf den Grill legen – am besten eignet sich ein Gasgrill. Wer die typische BBQ-Optik erreichen möchte, legt das Fleisch anschließend noch für 1 min pro Seite ohne Beutel auf den Grillrost.

Schritt 4: Servieren

Baguette vierteln, mit Krautsalat befüllen, in Streifen geschnittenes Nackensteak darauf geben und nach Geschmack mit übriger BBQ-Soße garniert servieren.

 

Schon gesehen?