Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS FLEISCH
4 Fledermaussteaks vom Naturschwein à 100 g (beim Metzger vorbestellen)
8 Bäckchen vom Naturschwein (beim Metzger vorbestellen)
1 große Zwiebel, gewürfelt
2 Karotten, gewürfelt
¼ KnolleSellerie, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, geschält
2 cmIngwerknolle
2 ELTomatenmark
500 mlkräftiger Rotwein
500 mlRinderfond
1 TLSenfsaat
1 TLKoriander
1 TLPiment, ganz
1 Chilischote
1 TLKümmel
1 ELSpeisestärke
4 PrisenSalz
4 PrisenPfeffer
2 PrisenZucker
2 ELÖl
0 FÜR DIE KNÖDEL
½ PackungToastbrot, ohne Rinde
1 Knoblauchzehe, geschält
1 ZweigRosmarin
1 ZweigThymian
120 gButter
150 mlBio-Milch
50 mlWeißbier
4 gHopfen-Pellets (vom Onlinehändler)
3 Eier
½ BundLiebstöckel
½ BundPetersilie
1 PrisePaprikapulver
1 PriseCayennepfeffer
2 PrisenSalz
2 PrisenPfeffer
0 FÜR DAS GEMÜSE
1 gelbe Karotte, geschält und in Rauten geschnitten
1 orange Karotte, geschält und in Rauten geschnitten
100 gGrünkohl, gewaschen und gezupft
50 gButter
50 mlGemüsebrühe (oder Wasser)
1 ScheibeIngwer
2 PrisenSalz
1 PriseZucker
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 90 Minuten

Zweierlei vom Naturschwein: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Steaks Raumtemperatur annehmen lassen

Die Fledermaussteaks abgedeckt aus dem Kühlschrank legen und Raumtemperatur annehmen lassen.

Schritt 2: Schweinebäckchen anbraten

Die Schweinebäckchen in einem breiten Topf in etwas Öl scharf anbraten und salzen und pfeffern. Dann aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.

Schritt 3: Wurzelgemüse braten

Das Wurzelgemüse inklusive Zwiebeln mit etwas Öl in den noch heißen Topf geben und kräftig anbraten. Ingwer und Knoblauch hinzugeben und kurz mitrösten. Das Tomatenmark hinzugeben und ca. 30 Sekunden anrösten.

Schritt 4: Soße ablöschen

Dann mit dem Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Den Rinderfond und alle Gewürze sowie die Chilischote hinzugeben.

Schritt 5: Bäckchen schmoren lassen

Kräftig umrühren und bei kleiner Flamme abgedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen. Anschließend prüfen, ob die Bäckchen weich sind und gegebenenfalls weiter schmoren.

Schritt 6: Knödelteig vorbereiten

Während die Bäckchen schmoren, die Milch mit dem Hopfen und dem Weißbier langsam erwärmen. Das Toastbrot in einen Zentimeter große Würfel schneiden und in der Pfanne mit Butter, Rosmarin, Thymian und angedrückter Knoblauchzehe anbraten, bis das Toastbrot leicht goldbraun ist. Etwas salzen und in eine große Schüssel geben. Die warme Milch mit Liebstöckel, Petersilie, Paprikapulver und Cayennepfeffer in einem Mixer fein mixen und dann über das Toastbrot geben und abdecken. Nach ca. 10 Minuten die Eier dazugeben und das Ganze vorsichtig vermengen. Dabei sollte eine fluffige Masse entstehen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Garen einen Probeknödel machen.

Schritt 7: Knödelmasse einrollen

Wenn die Masse hält, alles zum Einrollen vorbereiten. Dafür eine Lage Alufolie auf den Tisch legen und darauf eine Lage Frischhaltefolie. Die Knödelmasse länglich mit den Folien einwickeln und an beiden Enden fest eindrehen. Die Knödel am besten in einem Dampfgarer ca. 35 Minuten garen. Ansonsten in einem breiten Topf mit leicht siedendem Wasser vorsichtig kochen.

Schritt 8: Gemüse köcheln

Für das Gemüse, Butter schmelzen und Ingwer hinzugeben. Kurz aufschäumen lassen und Karotten hinzugeben. Kurz durchschwenken und mit Gemüsebrühe aufgießen. Das Gemüse ca. 5 Minuten in der Butter-Brühe köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren, den Grünkohl zugeben, einmal durchschenken und mit Salz und Zucker abschmecken.

Schritt 9: Sauce abschmecken und abbinden

Die Bäckchen aus der Sauce nehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb abgießen, nochmal abschmecken und mit etwas, in Wasser gelöster, Speisestärke abbinden. Die Bäckchen wieder hinzugeben und warmhalten.

Schritt 10: Fledermaussteaks würzen

Die Fledermaussteaks mit Salz und Zucker würzen und 5 Minuten ziehen lassen.

Schritt 11: Steaks anbraten

Dann die Steaks in einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten ca. 4 Minuten anbraten. Es sollte am Schluss noch leicht rosa sein. Anschließend für 5 Minuten ruhen lassen.

Schritt 12: Anrichten

Die Knödel aus der Folie nehmen und portionieren. Knödel und Gemüse auf Tellern anrichten. Je zwei Bäckchen pro Person auf die Teller geben und mit der Sauce leicht übergießen. Die Fledermaussteaks einmal in der Mitte teilen und zu den Bäckchen auf die Teller geben.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für das Zweierlei vom Naturschwein gibt es hier: