Zutaten fürPortionen

0 Für MODERN: Königliche Klopse auf gelber Beete
250 g gemischtes Hackfleisch
1 Rote Beete
1 Gelbe Beete
5 Charlotten
1 Ei
1 Butter zum anschwitzen
1 ½ l Öl
100 g Creme Fraiche
30 g Kapern
2 Kapernäpfel
1 Bund Suppengrün (Sellerie, Lauch, Petersilie)
1 Sesamöl, Zucker, Pfeffer, Salz zum abschmecken
0 Für TRADITIONELL: Königsberger Klopse mit Kartoffeln und Rote Beete
250 g gemischtes Hackfleisch
100 g Kartoffeln
1 gekochte Rote Beete
3 Zwiebeln
1 Ei
1 Butter zum anschwitzen
50 g Sahne
30 g Kapern
1 Bund Suppengrün (Sellerie, Lauch, Petersilie, Möhre)
1 Nelken, Wacholder, Lorbeerblatt, Essig zum abschmecken
1 Zitrone
1 Mehl zum anschwitzen
1 Zucker, Pfeffer,Salz zum abschmecken
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

SPEZIALITÄTENBATTLE

MODERN

Königliche Klopse auf gelber Beete

Zubereitung

Charlotten schälen, würfeln und mit etwas Butter in einer Pfanne anschwitzen. Das Hackfleisch mit einem Eigelb, etwas Kapernsaft, Pfeffer, Salz und den angeschwitzten Charlotten vermischen. Sellerie, Lauch und Petersilie grob schneiden und mit etwas Wasser in einem Topf aufsetzen. Die Hackfleischmasse zu kleinen Klopsen formen und in die Brühe legen bis sie gar sind. Die rote und gelbe Beete schälen. Etwas Brühe der Klopse in einen separaten Topf geben, die gelbe Beete in gleichgroße Blöcke schneiden und in der Brühe kochen. Anschließend kurz in einer Pfanne mit Butter, etwas Zucker und Sesamöl schwenken.

Etwa 1,5 Liter Öl in einem großen Topf aufsetzen. Die rote Beete in hauchdünne Scheiben raspeln und kurz im heißen Öl frittieren. Anschließend die Chips auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Ein paar Kapern ebenfalls für zwei Minuten im Öl frittieren bis die Blüten aufplatzen und anschließend auf ein Tuch legen.

Für die Soße eine kleingehackte Zwiebel mit etwas Butter anschwitzen, Kapernsaft und Creme Fraiche dazu geben und alles gut durchmixen. Die frittierten Kapern unter die Soße heben. Die gelbe Beete auf einen Teller anrichten, Klopse darauflegen und mit der Soße übergießen. Mit einer großen Kapernblüte und den Rote-Beete-Chips dekorieren.

TRADITIONELL

Königsberger Klopse mit Kartoffeln und Rote Beete

Zubereitung

Kartoffeln schälen, in Hälften schneiden und in einem Topf kochen. Das Suppengrün waschen und grob kleinschneiden. 300 ml Wasser mit Nelken, Wacholder, Lorbeer und einem Schuss Weißwein aufsetzen, das geschnittene Suppengrün dazugeben und kurz aufkochen lassen. Zwei Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und mit einem Eigelb, etwas Zitronenabrieb und Salz und Pfeffer vermischen. Die Hackfleischmasse in Kugeln formen und in die angesetzte Brühe geben bis sie gar sind. Die fertig gekaufte Rote Beete in Scheiben schneiden und in einem Fond aus Essig, Zucker und Salz etwa eine zehn Minuten einlegen.

Für die Soße eine Zwiebel würfeln und mit Butter und Mehl in einem Topf anschwitzen. Mit etwas Brühe der Klopse ablöschen, Sahne und Kapern dazugeben und die Soße dick werden lassen. Die fertigen Klopse in die Soße geben.

Die gekochten Kartoffeln vor dem Anrichten kurz in etwas Butter schwenken und auf einem Teller anrichten. Die Königsberger Klopse darauf drappieren, mit der Soße übergießen und die eingelegten Rote-Beete-Scheiben dazulegen.   

Guten Appetit!