Zutaten fürPortionen

1 großes Dönerbrot
2 ausgebeinte Hähnchen-Keulen
1 ELÖl
1 ELDönergewürzmischung
1 -2 ZehenKnoblauch
4 weiße Spargelstangen
1 kleine rote Zwiebel
2 verschiedenfarbige Salate
1 n.B.Chilipulver zum Dekorieren
0 FÜR DIE HOLLANDAISE
200 gButter
2 Eigelb
1 TLCreme Fraiche
1 TLDijon-Senf
1 ZeheKnoblauch
1 n.B.weißer Essig
1 n.B.Zitronensaft
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Spargel-Döner: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Fleisch anbraten

Hähnchenkeulen in kleine Stücke schneiden und mit etwas Öl, der Gewürzmischung und geriebenem Knoblauch marinieren. Hähnchenstücke in einer separaten Pfanne anbraten.

Schritt 2: Spargel zubereiten 

Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit Öl in der Pfanne anbraten. Salat und Zwiebel in Ringe schneiden.

Schritt 3: Sauce Holllandaise kochen

Butter schmelzen. Eigelb, Creme Fraiche und Senf mit Schneebesen mischen. Weiter mischen und vorsichtig die Butter zugeben bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit geriebenem Knoblauch, Essig und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 4: Döner befüllen

Dönerbrot vierteln und im Ofen kurz backen. Anschließend befüllen: Salat, Fleisch, Spargel, Zwiebel, Hollandaise und mit Chili garnieren

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für den Spargel-Döner gibt es hier: