Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE TOMATENSAUCE
1 Karotte
¼ Lauch
150 gSellerieknolle
1 Zwiebel
1 ZeheKnoblauch
250 mlpassierte Tomaten
1 großzügiger SchussRotwein
1 StängelRosmarin
1 StängelThymian
1 Lorbeerblatt
2 ELOlivenöl
0 FÜR DIE FLEISCHBÄLLCHEN
400 gHackfleisch
80 gPinienkerne
50 gSemmelbrösel
1 Ei
1 ELPaprikapulver
80 gParmesan
1 Schalotte
1 BundFrische Petersilie
0 ZUSÄTZLICH
5 Salsiccia-Würste
2 StängelFrischer Basilikum
300 gSpagetti
0 EQUIPMENT
2 Große Töpfe
1 Nudelsieb
1 Pfanne
1 Vierkanntreibe
1 Microplane (optional)
1 Lange Pinzette (optional)
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Spaghetti á la Corleone aus „Der Pate“

Schritt 1: Die Fleischbällchen vorbereiten

Schalotte und frische Petersilie fein hacken und zusammen mit dem Hackfleisch, Pinienkernen, Ei, Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, Parmesan und Paprikapulver verkneten und zu kleinen Bällchen formen. Anschließend kaltstellen.

Schritt 2: Das Gemüse anbraten

Das Wurzelgemüse (Karotte, Sellerie, Lauch), Zwiebel und Knoblauchzehe im Ganzen in einem Topf mit etwas Öl und Salz auf mittlerer Temperatur anschwitzen. Sobald das Gemüse Röstaromen entwickelt hat, mit Rotwein ablöschen und mit passierten Tomaten aufgießen.

Schritt 3: Einkochen lassen

Lorbeer, Thymian, Rosmarin und ein bisschen Olivenöl dazugeben. Abdecken und bis das Gemüse weich ist, einkochen lassen.

Schritt 4: Die italienische Wurst vorbereiten

Die Salsiccia grob schneiden und mit den Hackbällchen scharf anbraten.

Schritt 5: Sauce pürieren

Tomatensoße fein pürieren.

Schritt 6: Fleisch hinzugeben

Salsiccia und Hackbällchen zur Tomatensauce hinzugeben und nochmals köcheln lassen.

Schritt 7: Spaghetti kochen

Spaghetti al dente kochen und etwas vom Nudelwasser in die Tomatensoße geben, alles miteinander vermengen.

Schritt 8: Anrichten

Die Nudeln abgießen und auf einen Teller geben, Hackbällchen und Salsiccia dazugeben mit Parmesan bestreuen und mit Basilikum ausgarnieren.

Buon Appetito!