Zutaten fürPortionen

0 FÜR DAS FLEISCH
1 kgRinderfilet (nach Belieben)
1 ZeheKnoblauch
1 ZweigRosmarin
100 gButter
0 FÜR DAS STECKRÜBENPÜREE
700 gSteckrüben
100 mlSahne
30 gButter
1 Zitrone (den Abrieb davon)
20 mlAhornsirup
10 gIngwer
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
0 FÜR DAS MINIGEMÜSE
5 Mini-Zucchini
5 Mini-Lauch
5 Fingerkarotten
5 Shiitake-Pilze
25 Mini-Kräutersaitlinge
1 ELButter zum Anbraten (nach Belieben)
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
0 FÜR DAS KRÄUTERÖL
100 gKerbel
100 gBasilikum
100 gPetersilie
25 gKoriander
100 mlRapsöl
1 PriseSalz
0 FÜR DAS DUKKAH (FANCY STYLE)
10 gPaprika (edelsüß)
10 gIngwer, gemahlen
10 gChili, geschrotet
10 gCashews
10 gMandeln
10 gLeinsamen
10 gSojabohnen
10 gPinienkerne
10 gPistazien
10 gErdnüsse
10 gWalnüsse
10 gGoji-Beeren
10 gPetersilie, frisch
10 gKoriander, frisch
10 gKoriander, getrocknet
10 gSalzflocken
10 gBunter Pfeffer
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 200 Minuten
Insgesamt: 215 Minuten

Sous-Vide gegartes Rinderfilet mit Dukkah: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Rinderfilet garen und würzen

Das Rinderfilet parieren und portionieren. Danach kurz und heiß in der Pfanne anbraten und vakuumieren. Bei 55 Grad Niedertemperatur mindestens 2 bis 3 Stunden im Sous-Vide-Becken garen. Das Filet aus dem Beutel nehmen, trocken tupfen und in der Pfanne aromatisieren mit Butter, Knoblauch und Rosmarin. Gewürzt wird unser Fleisch ausschließlich mit unserer Dukkah-Mischung.

Schritt 2: Steckrüben pürieren

Die Steckrübe verputzen und im Salzwasser kochen, bis sie weich ist. Die Sahne auf die Hälfte reduzieren lassen und die weiteren Zutaten hinzufügen. Die Rübe und das Sahne-Gemisch zusammen in einen Mixer geben, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3: Gemüse anbraten

Das Gemüse verputzen und waschen. Die Fingerkarotten kurz im Salzwasser blanchieren und danach im gesalzenen Eiswasser abschrecken, um den Garprozess zu stoppen. Das Gemüse mit etwas Butter braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4: Kräuteröl herstellen

Alle Kräuter mit dem Öl zusammen mixen und danach durch ein feines Sieb geben und mit etwas Salz abschmecken.

Schritt 5: Dukkah-Zutaten rösten

Alle Zutaten in der Pfanne einzeln rösten (ohne Öl), bis sie goldbraun sind. Danach zusammen im Mörser zerkleinern.

Schritt 6: Anrichten

Zum Schluss alle Komponenten zusammen auf Tellern anrichten und schmecken lassen.

Guten Appetit!

Die genaue Videoanleitung für das Rinderfilet mit Dukkah gibt es hier