Zutaten fürPortionen

1 grüne, unreife Papaya
20 glange Bohnen
5 Cocktailtomaten (oder 1 mittelgroße Tomate)
4 Knoblauchzehen
2 rote, kleine Chilischoten, (scharf, nicht entkernen)
50 ggetrocknete Garnelen,
50 ggesalzene Erdnüsse
4 ELFischsauce
2 ELPalmzucker
1 Limette
1 Tamarindensaft nach Geschmack

Vorbereitung:

  1. Die Papaya mit einem Sparschäler schälen, einmal quer und dann der Länge nach halbieren.
  2. Die Kerne am Besten mit einem Teelöffel entfernen und das Weiße gut herauskratzen.
  3. Die Papaya abspülen und trocken tupfen.
  4. Das Fruchtfleisch in Streifen fein hobeln oder nach Thai-Art mit dem Messer in Streifen hacken.
  5. Knoblauch schälen und grob hacken.
  6. Bohnen in 3cm Stücke schneiden.
  7. Cocktailtomaten, geviertelt oder die mittelgroße Tomate in 1cm Stücke schneiden.
  8. Palmzucker zerstoßen.
  9. Von der Limette den Saft extrahieren.

Zubereitung:

Zuerst den Knoblauch und die Chilis im Mörser zerstoßen, dann die Bohnenstücke,
Tomatenstücke und die getrockneten Garnelen grob zerstoßen.
Palmzucker, Fischsauce, Limettensaft und Tamarindensaft hinzufügen. Anschließend die
Papaya-Streifen dazugeben und gut vermischen. Abschmecken.
Zum Schluss servieren und mit Erdnüssen bestreuen.

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten