- Bildquelle: Kabel Eins © Kabel Eins

Zutaten fürPortionen

1 ,5 kgWeizenmehl
100 gHefe
600 mlMilch
480 gButter
400 gZucker
8 Eier
4 Zitronen (Abrieb)
4 Orangen (Abrieb)
2 HandvollKandierte Früchte (zum Verzieren)
4 PrisenPuderzucker (zum Verzieren)
1 HandvollGanze Mandeln (zum Verzieren)
2 clStrohrum (zum Flambieren)
Kochzeit: 120 Minuten
Insgesamt: 120 Minuten

Roscón de Reyes - Spanischer Dreikönigskuchen: Rezept und Zubereitung

1. Schritt: Den Teig zubereiten und ziehen lassen

Mehl, Zucker, Milch, Hefe und Eier in einen Mixer geben. Dann kommt die Butter dazu oder alternativ Olivenöl. Im nächsten Schritt reichlich Abrieb von einer Orange und einer Zitrone dazugeben. Sobald eine Teig-ähnliche Masse entsteht, kann der Teig in einer Auflaufform im Backofen für ca. 20 Minuten ziehen (50 Grad Umluft).

2. Schritt: Den Teig kneten und nochmals ziehen lassen

Den Teig aus dem Backofen glatt kneten und dann zu einem Kringel (riesigen Donut) formen. Dann den Teig nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

3. Schritt: Den Teig bepinseln und garnieren

Jetzt ist der Teig fertig fürs Bepinseln: Mit Eigelb bestreichen, den kandierten Früchten belegen und mit ganzen Mandeln rundum verzieren. Im 200 Grad warmen Backofen ca. 25 bis 30 Minuten goldgelb backen. Wer möchte, kann den Kringel vor dem Backen noch mit Hagelzucker belegen.

4. Schritt: Der letzte Schliff

Ist der Roscón fertig gebacken, mit ein wenig Strohrum beträufeln und dann flambieren. Zum Schluss Puderzucker oben drauf und fertig!

 

Guten Appetit!

Hier gehts zur Videoanleitung: