Zutaten fürPortionen

1 Rinderfilet
1 Blätterteig
1 Kohlrabi
1 StangeSellerie
100 gChampignons
2 Charlotten
1 Zwiebel
1 Knoblauch
1 Hand vollThymian
250 mlPortwein
250 mlRotwein

Zubereitung:

Rinderfilet in einer Pfanne anbraten, das Filet wieder heraus nehmen und die Pfanne mit Rotwein und Portwein ablöschen. Champignons und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Zunächst die Zwiebeln, dann die Champignons in einer weiteren Pfanne in Olivenöl anbraten. Etwas Zucker dazu geben. Schalotten klein schneiden und in die Rotwein/Portweinpfanne geben. Den Teig ausrollen, Salatblätter in die Mitte legen, darauf die Zwiebel/Pilzmischung geben, das Rinderfilet darauf legen und das Filet einwickeln. Den Teig dann an der Oberseite och mit Eigelb bestreichen und für 25 Minuten bei 220° backen.
Karotten und Kohlrabi schälen. Sellerie, Karotten und Kohlrabi mit einem Hobel klein schneiden und in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Salzen und pfeffern. Auch die Rotweinsoße darf mit Butter verfeinert werden.

Anrichten:

Das Rinderfilet in Scheiben schneiden und mittig auf einen Teller legen. Drum herum das Gemüse platzieren und die Rotwein-Schalotten-Butter darüber geben.

Optionales Gadget: Julienne-Schneider

Sie wollen eine Herausforderung? Versuchen Sie wie die Kandidaten von "Koch die Box!" dieses Hauptgericht mit den American Brownies als Dessert in 90 Minuten zu kochen! Ali Güngörmüs erklärt, wie es geht im Koch-Tutorial.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten