Zutaten fürPortionen

1 PaketFleisch, Dönerfleisch (TK)
1 Salatgurken
3 große Tomaten
4 ELZitronensaft
2 ELOlivenöl
2 Zehe/nKnoblauch
2 ELPetersilie, gehackte
200 mlJoghurt
4 ELsüße Sahne
1 PackungPommes
6 BlattEisbergsalat
¼ KopfWeißkohl
¼ KopfRotkohl

Zubereitung

  • Zunächst das Dönerfleisch mit Olivenöl und Dönergewürz marinieren (ich habe meinen lokalen Dönerstand einfach nach einer Handvoll Dönergewürz gefragt), dann in der Pfanne scharf anbraten, bis es gebräunt ist.
  • Anschließend die Tomaten und die Gurken würfeln. Eisbergsalat, Rotkohl und Weißkohl in Streifen schneiden oder über den Hobel ziehen.
  • Dann das fertig gebratene Dönerfleisch in eine große flache Schüssel geben und die Tomaten, Gurken, Eisbergsalat, Rotkohl und Weißkohl darüber verteilen. Die Pommes nach Packungsanleitung zubereiten.
  • Für die Sauce: Gepressten Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl, Petersilie, Joghurt und Sahne gut verrühren (auch gerne im Mixer) und mit Salz und Zucker abschmecken.
  • Nun die Sauce über den Salat geben und die Pommes darauf verteilen.
  • Meiner Meinung nach schmeckt es am besten, wenn die Pommes noch knusprig sind, sprich: erst kurz vorm Servieren über den Salat gestreut werden. Andere mögen sie allerdings auch etwas weicher. In diesem Fall etwas früher auf den Salat verteilen.

Guten Appetit!