Zutaten fürPortionen

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 ELOlivenöl
2 Dosen geschälte Tomaten (à 400 g)
1 Bund glatte Petersilie
100 gParmesan
300 ggemischtes Hackfleisch (Rind und Schwein)
500 gPenne rigate
1 Ei
150 gWeißbrot oder Brötchen vom Vortag
3 ELMilch
1 Kugel Mozzarella
2 ELSalz + etwas mehr zum Abschmecken
2 Prisen Pfeffer aus der Mühle
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel mit der Hälfte des Knoblauchs darin bei mittlerer Hitze glasig schwitzen. Die geschälten Tomaten durch eine flotte Lotte in den Topf hineinpassieren und das Ganze köcheln lassen.

Inzwischen für die Hackmasse die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein schneiden. Den Parmesan fein reiben. Das Hackfleisch in einer Schüssel mit zwei Dritteln vom Parmesan, dem restlichem Knoblauch, drei Viertel der Petersilie, Ei sowie je eine guten Prise Salz und Pfeffer verkneten.

Das Weißbrot oder Brötchen in etwas Milch einweichen und zerdrücken, dann zur Hackmasse geben und verkneten. Mit Salz und Pfeffer noch einmal abschmecken. Den Mozzarella mit Küchenpapier trocken tupfen und in Würfel schneiden. Aus der Hackfleischmasse etwas mehr als golfballgroße Kugeln formen und in die Mitte jeweils ein kleines Stück Mozzarella drücken und die Klöße wieder verschließen. Die Klöße in der Tomatensauce verteilen und darin etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen In einem großen Topf reichlich Wasser mit ein EL Salz aufkochen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen. Die fertigen Nudeln in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen, dann zur Sauce in die Pfanne geben und alles noch einmal durchschwenken. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachschmecken.

Die Nudeln mit den Hackbällchen und der Sauce auf tiefe Teller verteilen und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten