Zutaten fürPortionen

5 Eier
½ GlasMilch
½ GlasBier
4 ELMehl
1 TLSalz
200 gChampignons
1 Zwiebel
5 ScheibenKäse (Gouda)
1 Paprikaschote, rot
2 St.Peperoni
1 Pck.Tomaten, passiert
1 ELThymian
2 ELOlivenöl
500 gGouda, gerieben
100 gKnoblauchwurst
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Pfannkuchen-Bier-Pizza

Schritt 1: Pfannkuchen Massen anrühren und andünsten

Eier, Milch, Bier, Mehl, Salz und Schnittlauch mit dem Schneebesen zu einer leicht dickflüssigen Masse schlagen. Champignons putzen, schälen und in kleine Scheibchen schneiden. Diese dann mit Zwiebeln und Kräutersalz oder Instantbrühe (je nach Geschmack) in der Pfanne mit etwas Öl andünsten.

Schritt 2: Pfannkuchen zubereiten

Einen Schöpflöffel der Teigmasse in eine heiße Pfanne mit Öl verteilen. Nach kurzer Zeit wenden. Auf der Oberfläche dieses Pfannkuchens einen Streifen der Champignon-Zwiebel-Mischung verteilen, eine halbe Scheibe Gouda darauflegen und den Pfannkuchen zu einer Rolle zusammenrollen. Der Pfannkuchen darf ruhig etwas dicker werden.

Schritt 3: Pizza dekorieren und backen

Die Paprika und die Peperoni in lange Spalten schneiden. Die passierten Tomaten mit dem Öl, Salz und den Gewürzen vermischen. Ein rundes Blech mit Backpapier auslegen, den Pfannkuchen darüber geben. An den Seiten reichlich geriebenen Käse verteilen, dann die Seiten nach innen einschlagen und zudrücken. Die passierten Tomaten über den Teig verteilen und mit reichlich Käse belegen. Die Knoblauchwurst in Scheiben schneiden und auf der Pfannkuchen-Pizza verteilen, jetzt mit der Paprika und Peperoni dekorieren. Anschließend 15 Minuten backen.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip: