Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE PASTA
150 gVollkornmehl
1 /8 LWasser
1 kräftige PriseSalz
0 FÜR DIE SOßE
70 gluftgetrockneter Schinken oder Speck in dicken Scheiben
1 Knoblauchzehe
1 ELOlivenöl
2 Eier
2 ELSahne
30 gfrisch geriebener Parmesan
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Insgesamt: 10 Minuten

Pasta Carbonara in 10 Minuten: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Nudelteig herstellen

Für die Pasta die Hälfte des Mehls in der Küchenmaschine mit 4 EL Wasser und Salz krümelig kneten. Übriges Wasser aufkochen und mit übrigem Mehl verkneten, dies dann ebenso in die Küchenmaschine geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Schritt 2: Speck anbraten

Inzwischen den Speck würfeln. Den Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden. Speck mit Öl in einer großen Pfanne auslassen, bis er knusprig ist. Knoblauch zugeben.

Schritt 3: Nudeln schneiden 

Den fertigen Teig auf bemehlter Fläche dünn ausrollen, mit Mehl bestäuben und fest einrollen. Dann mit einem scharfen Messer in möglichst dünne Scheiben schneiden. Diese mit Mehl bestäuben und zu Nudeln auflockern. Die Nudeln in kochendem Salzwasser in 1-2 Minuten garen.

Schritt 4: Soße zubereiten 

Eier, Sahne und Parmesan in einer Schüssel verrühren. Nudeln abgießen und kurz in der Speckpfanne schwenken. Dann samt Speck zurück in den Kochtopf geben und dort mit der Eiermischung verrühren, bis diese leicht stockt, ohne zu gerinnen. Abschmecken und servieren.

Guten Appetit!

Die Videoanleitung für die Pasta Carbonara gibt es hier: