Zutaten fürPortionen

0 FÜR DIE FLEISCHFÜLLUNG
200 gHackfleisch
½ TLSalz
½ TLCurry Masala
1 TLKnoblauch, püriert
1 ELÖl
2 Speisezwiebeln
2 StangenLauchzwiebel
¼ TLschwarzer Pfeffer, gemahlen
0 FÜR DIE GEMÜSEFÜLLUNG
1 Möhre
1 Zwiebel
1 StangeLauchzwiebel
1 HandvollSpinat
20 gEmmentaler
1 PriseSalz
1 PrisePfeffer
0 FÜR DEN TEIG
500 gMehl
250 mllauwarmes Wasser
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Momo Nazom: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Teig kneten

Das Mehl mit dem lauwarmen Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in einer Tüte 15 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2: Hackfleisch mit Zwiebeln vermengen

Die Zwiebeln und Lauchzwiebeln fein hacken. Das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln, Lauchzwiebeln und den Gewürzen vermischen.

Schritt 3: Käse und Gemüse zerkleinern

Die Möhre schälen und kleinschneiden. Die Zwiebel ebenfalls schneiden. Den Emmentaler klein schneiden und mit dem Gemüse vermengen. Danach die Masse mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse kann auch je nach Geschmack variiert werden.

Schritt 4: Teigtaschen befüllen

Danach den Teig zu einer Rolle formen und ihn rund und möglichst dünn ausrollen. Die Füllungen auf den Teig geben, zu kleinen Säckchen formen und gut verschließen. Die fertigen Teigtaschen je nach Geschmack dämpfen oder frittieren.

Schritt 5: Anrichten

Die gedämpften Momos zuerst verspeisen. Dazu, je nach Geschmack, eine süß-saure oder Erdnusssoße reichen.

Guten Appetit!

Die genaue Videoanleitung für "Momo Nazom" gibt es hier