Zutaten fürPortionen

4 weiche Brötchen
8 Scheibengekochter Schinken
8 ScheibenEmmentaler
2 eingelegte Dillgurken in Scheiben
1 ELDijon-Senf
50 gButter
200 mlOrangensaft
100 mlLimettensaft
1 ELOrangen- und Limettenabrieb
1 ELfrisch gehackter Oregano
1 einzelliger Knoblauch (fein gehack)
30 mlOlivenöl
1 kgSchweinenacken (Schweineschulter mit Knochen auch)
1 ELSalz
3 Prisenschwarzer Pfeffer
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 150 Minuten
Insgesamt: 170 Minuten

Zubereitung

Orangen- und Limettensaft, Öl, Abrieb, Knoblauch, Oregano, etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen.
Das vorher parierte Schweinefleisch (Sehnen, Haut und andere ungewünschte Teile entfernt) darin für mindestens 4-24 Stunden marinieren.
Das Fleisch vor dem Grillen auf Raumtemperatur bringen.
Den Grill auf 250°C vorheizen.
Das Schweinefleisch aus der Marinade heben, Pfeffern, Salzen und mittig mit einer Wasser gefüllten Schale darunter auf den Grillrost setzen.
Grillen, bis eine Kerntemperatur von 67°C erreicht wird (ca. 2-2,5 Stunden).
Zwischendurch mit der (zuvor eingekochten!) Marinade bepinseln.
Beim Herausnehmen noch einmal mit der Marinade glasieren.
Den Braten 15 Minuten ruhen lassen, bevor er in dünne Scheiben geschnitten wird.
Schweinebraten und gekochten Schinken kurz anbraten. Die aufgeschnittenen und angerösteten Brothälften innen dünn mit Senf bestreichen.
Dann mit Schweinebraten-, Schinken- und Emmentaler Käse-Scheiben belegen. Zum Schluss noch ein paar eingelegte Gurkenscheiben drauf legen und zusammen klappen. Außenseiten dünn mit Butter bestreichen. Mit einem Kontaktgrill so lange grillen, bis das Brot leicht knusprig wird.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten